Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Fünf Menschen haben die Chance für zweites Leben bekommen

Foto: BGNES

Fünf Menschen erhielten nach einer Transplantation die Chance auf ein zweites Leben. Der Spender ist ein 15-jähriger Jugendlicher aus Plowdiw, der für Hirntod erklärt wurde. Im Alexandrowska-Krankenhaus in Sofia wurden zwei erfolgreiche Nierentransplantationen bei Männern im Alter von 46 und 56 Jahren durchgeführt. Auch ein 44-jähriger Patient hatte durch eine Lebertransplantation am Militärkrankenhaus die Chance auf eine Lebertransplantation. Die Lunge und Herz des Spenders wurden über Eurotransplant zur Verfügung gestellt. Die Organexplantation wurde im Krankenhaus „Heiliger Georg“ in Plowdiw von einem deutschen Ärzteteams aus München und Berlin vorgenommen.

mehr aus dieser Rubrik…

Aktuelle ausgelagerte Impfstationen für das Wochenende in Sofia

Am 25. September (Samstag) und 26. September (Sonntag) sind in Sofia folgende externe Impfstellen geöffnet: Wohnkomplex „Druschba“, Kulturhaus, geöffnet von 09.00 bis 16.00 Uhr; The Mall, von 13.00 bis 18.00 Uhr  Mall Bulgaria, von 13.00 - 18.00 Uhr..

veröffentlicht am 25.09.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 25. September wird sonniges Wetter vorherrschen. Lediglich in Ostbulgarien wird es zu einer zeitweiligen Bewölkung kommen. Mäßige Winde werden aus Richtung Nordwest wehen, die jedoch am Abend an Stärke verlieren werden. Die..

veröffentlicht am 24.09.21 um 19:45

Falsches Manöver brachte Frachtschiff zum Kentern

Das Frachtschiff Vera SU , das von der Ukraine zum Hafen von Warna unterwegs war und in der Nähe des Schutzgebiets Jailata kenterte, habe es unterlassen, eine routinemässiges Manöver für die Korrektur  seiner Fahrbahn zu unternehmen. Das sei der Grund..

veröffentlicht am 24.09.21 um 18:53