Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ex-Minister aus Übergangsregierung treten bei Parlamentswahlen an

Foto: BGNES

„Assen Wassilew und ich gehen in die Politik und werden bei den Wahlen antreten“. Das erklärte der bisherige geschäftsführende Wirtschaftsminister Kiril Petkow. „Die Zeit bis zu den Wahlen lässt keine Parteiregistrierung zu und wir prüfen derzeit alle Optionen. Sicher ist, dass die Menschen, mit denen wir uns umgeben werden, ein hohes Maß an Rechtschaffenheit und ein erfolgreiches Leben außerhalb der Politik haben“, betonte Petkow. Der neue Politiker stellte klar, dass es nicht um Engineering geht, dass sie sich nicht mit abhängigen Menschen umgeben werden und keine Präsidentenpartei sind. Wir unterstützen Rumen Radew als Präsident, aber die Partei wird nicht die seine sein, betonte Petkow.
„Wir glauben fest an rechte Instrumente, die linke Ziele erreichen“, antwortete Petkow auf die Frage, mit welchen Parteien Gespräche geführt werden und über welche Art von Politik.

mehr aus dieser Rubrik…

Außenministerium mit Details zu Wahlen am 14. November

Das bulgarische Außenministerium will  heute um 13.00 Uhr bulgarischer Zeit  auf einem Briefing nähere Informationen zur Organisation der für den 14. November anberaumten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen bekanntgeben.

veröffentlicht am 22.10.21 um 07:20

Wettervorhersage für den Freitag

Der 22. Oktober wird recht kalt beginnen – mit Lufttemperaturen zwischen 1°C bei Widin und bis zu 10°C an der Schwarzmeerküste. Der Morgennebel wird jedoch schnell einem sonnigen und herbstlich warmen Tag Platz machen . Die Lufttemperaturen werden..

veröffentlicht am 21.10.21 um 19:45

Erhöhtes Interesse am digitalen COVID-Zertifikat der EU

Nach Inkrafttreten der Pflicht zur Vorlage von „grünen Zertifikaten“ bei Besuch von großen Geschäften, Restaurants, Diskotheken, Kinos, Theatern und Museen, ist das Interesse an Test- und Impfstellen in Bulgarien gestiegen. Über das Nationale..

veröffentlicht am 21.10.21 um 19:40