Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Schiff vor Kamen Brjag gestrandet

Foto: Appellationsstaatsanwaltschaft

Ein Frachtschiff ist am frühen Morgen des 20. September in der Nähe des Reservats "Jajlata"  bei Kamen Brjag auf Grund gelaufen, berichtete BNR Radio Warna. Die „VERA SU“ wurde 1989 gebaut und wird von einem türkischen Unternehmen betrieben. Das Schiff ist 86 Meter lang mit einer Verdrängung von 3.217 Bruttoregistertonnen und einem Tiefgang von 4,7 Metern. Es fährt unter panamaischer Flagge und transportiert Düngemittel aus der Ukraine nach Warna. Bei dem Unfall ist es zum Leck von Kraftstoff oder anderen Verunreinigungen gekommen. Die Besatzung ist unversehrt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Unfallursachen werden geklärt. Es wurde eine Inspektion durchgeführt, um festzustellen, ob Hinweise auf ein Transportdelikt vorliegen und wie das gestrandete Schiff sicher aus den Felsen geborgen werden kann.

mehr aus dieser Rubrik…

Deutschland ändert Bestimmungen für Einreisende aus Bulgarien

Deutschland hat ab dem 24. Oktober neue Anforderungen für Einreisende aus Bulgarien eingeführt. Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem das Land aufgrund der Corona-Lage im Land als Hochrisikogebiete eingestuft wurde. Für alle Personen,..

veröffentlicht am 24.10.21 um 14:05

Burgas beteiligt sich an kulinarischen Festivals der Schwarzmeerküche

Saisonale kulinarische Festivals und ein Seminar für lokale Unternehmen werden von der Schwarzmeer-Marke "Black Sea Cuisine" organisiert, um das Schwarze Meer als Destination für den gastronomischen Tourismus zu promoten. Die Idee wird auch von der..

veröffentlicht am 23.10.21 um 07:30

Erfolgloser Dialog über Geschichte zwischen Bulgarien und Nordmazedonien

Die 15. Sitzung der Gemeinsamen Expertenkommission für Geschichts- und Bildungsfragen Bulgariens und Nordmazedoniens ist ohne Ergebnis zu Ende gegangen, teilte ihr Co-Vorsitzender von der bulgarischen Seite Angel Dimitrow mit. „Unsere Kollegen..

veröffentlicht am 22.10.21 um 19:29