Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gazprom leitet Gaslieferungen für Ungarn auf Balkan Stream um

Foto: Archiv

Gazprom hat ab dem 1. Oktober den Transit von Erdgas über ukrainisches Territorium gestoppt und die Lieferungen auf die Route der Balkan-Stream-Gaspipeline umgeleitet.
Bisher wurde das russische Erdgas über die Ukraine nach Ungarn transportiert. Ab heute wird der Transit durch die Türkei, Bulgarien und Serbien führen, wie in dem neuen Vertrag mit einer Gültigkeit von 15 Jahren vorgesehen ist, der am 27. September in Budapest zwischen Gazprom und dem ungarischen Unternehmen MVM Group unterzeichnet wurde, informiert der BNR-Korrespondent in Moskau Angel Grigorow.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Donnerstag

In der Nacht zum 19. Mai wird die Bewölkung im äußersten Süden des Landes zurückgehen. Der Wind wird seinerseits an Stärke verlieren. In den Morgenstunden wird es kühl sein, mit Nebel entlang der Donau. Am Tage wird Sonnenschein vorherrschen ...

veröffentlicht am 18.05.22 um 19:45
Karen Donfried

Stellvertretende US-Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten weilt in Bulgarien

Karen Donfried, stellvertretende US-Staatssekretärin für europäische und eurasische Angelegenheiten, befindet sich am 18. und 19. Mai zu einem Besuch in Bulgarien. „Dieser Besuch des ranghöchsten US-Diplomaten für Europa ist der jüngste in..

veröffentlicht am 18.05.22 um 19:12
Teodora Gentschowska

Teodora Gentschowska: Bulgariens Haltung zu Nordmazedonien ist unverändert

Bulgarien besteht nach wie vor auf die Umsetzung des Freundschaftsvertrags und auf konkrete Ergebnisse. Wir haben fünf Monate mit Gesprächen und Interviews verloren. Wir warten einfach darauf, dass die Umsetzung des Abkommens beginnt. Das sagte..

veröffentlicht am 18.05.22 um 18:51