Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Protest von Restaurant-, Hotel- und Ladenbesitzern geplant

Foto: Ani Petrowa

Assoziationen aus der Gastronomie- und Tourismusbranche sowie Einzelhandelsgeschäfte organisieren für Donnerstag, den 28. Oktober, einen landesweiten Protest. Sie haben sich gegen die Covid-Maßnahmen der Übergangsregierung und speziell gegen die Einführung des Grünen Zertifikats erklärt und ihn als diskriminierend bezeichnet.
Der Vorsitzende der Hoteliers und Gastronomen in Welingrad und den Westrhodopen, Slatko Slatanow, fordert den Lockdown und eine finanzielle Entschädigung: „Die Situation ist extrem schwierig wie noch nie zuvor. Wir werden zwar nicht geschlossen, wissen aber nicht, was wir mit dem Personal anfangen sollen. Es gibt keine Alternative“, erklärte er in einem Interview für den BNR die kritische Lage der Branche, deren Kundschaft ausbleibt.

mehr aus dieser Rubrik…

Weitere Erfinder in das Goldene Buch der Patente eingetragen

Staatspräsident Rumen Radew nahm an der feierlichen Zeremonie zur Eintragung bulgarischer Entdecker und Erfinder in das Goldene Buch des Patentamts teil. Das Goldene Buch wurde 1981 eimgerichtet und in ihm werden einmal im Jahr die Namen..

veröffentlicht am 08.12.21 um 12:43
Welislaw Minekow

Kulturminister will GERB-Partei aus Nationalem Kulturpalast vertreiben

Kulturminister Welislaw Minekow wurde im Parlament über den Fall im Zusammenhang mit der Zeitung „Trud“ befragt, die gezwungen wurde, Räumlichkeiten zu räumen, die Eigentum des Ministeriums sind. Minekow sagte, dass das Ministerium in keinen..

veröffentlicht am 08.12.21 um 11:44
Hubschrauber Blackhawk

US-Militärhubschrauber überfliegen Bulgarien

Hubschrauber UH-60 „Blackhawk“ der US-Armee, werden bei ihrer Verlegung von Griechenland nach Rumänien am 8. und 9. Dezember den bulgarischen Luftraum durchfliegen. Geplant ist eine Zwischenlandung in der Region des Übungsgeländes Nowo Selo sowie..

veröffentlicht am 08.12.21 um 10:50
Подкасти от БНР