Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

EK reicht Klage gegen Bulgarien wegen Habitate ein

Die Europäische Kommission hat beim Europäischen Gerichtshof Klage gegen Bulgarien wegen Nichteinhaltung seiner Verpflichtungen aus der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie eingereicht. Die Kommission bemängelt, dass Bulgarien innerhalb des vorgeschriebenen Zeitraums von sechs Jahren 194 der 229 Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung der EU nicht als besondere Schutzgebiete ausgewiesen hat. Es wurden auch keine standortspezifische Schutzziele und Maßnahmen zur Eindämmung des Verlusts der biologischen Vielfalt anvisiert, meldete BNR-Korrespondentin Angelina Piskowa.


mehr aus dieser Rubrik…

Debatten über schwindendes Vertrauen in politische Parteien laufen heute in Sofia

Heute, am 17. Mai, findet in Sofia eine internationale Konferenz zum Thema „Verlorenes Vertrauen in politische Parteien in Europa“ statt. Sie wird vom Institut für soziale Integration und dem Europäischen Netzwerk politischer Stiftungen (ENoP)..

veröffentlicht am 17.05.22 um 08:05

Wettervorhersage für Dienstag

In den Morgenstunden des 17. Mai wird es stellenweise im Flachland und entlang der Gewässer kurzzeitig zu Nebelbildungen kommen. Die Tiefsttemperaturen werden zwischen 10°C und 14°C liegen, in der Hauptstadt wird das Thermometer auf 10°C..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:45
Andrej Gjurow

Koalitionsrat berät über Antikrisenmaßnahmen von „Wir setzen die Veränderung fort“

14 Maßnahmen im Wert von 2 Milliarden Lewa werden die Abgeordneten von „Wir setzen die Veränderung fort“ dem morgigen Koalitionsrat vorschlagen, an dem sich die Leader der Bündnispartner beteiligen werden.  Das teilte Andrej Gjurow mit,..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:45