Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Erste Sitzung des neugewählten Parlaments

Foto: parliament.bg

Am heutigen 3. Dezember nimmt das 47. Parlament seine Arbeit auf. Das ist das dritte Parlament für dieses Jahr. 
Die Sitzung wird vom ältesten Abgeordneten Dr. Sylvie Stefanow von der Partei "Es gibt ein solches Volk" eröffnet. Vor Beginn der eigentlichen Sitzung geben Vertreter der politischen Kräfte traditionell Erklärungen ab. Danach wird der Parlamentspräsident gewählt.
An dem Ereignis nehmen Präsident Rumen Radew, Vizepräsidentin Ilijana Jotowa, der Ministerpräsident und die Minister der Übergangsregierung teil. Der Präsident wird eine Ansprache an das Volk und Parlament halten.

mehr aus dieser Rubrik…

Wasrazhdane fordert offizielle Erklärung von USA

Die Partei Wasrazhdane forderte von der bulgarischen Außenministerin, die US-Botschafterin in Bulgarien um eine Erklärung zu bitten im Zusammenhang mit dem Kommentar von US-Kongressabgeordneten, dass Sanktionen gegen unser Land aufgrund des Vetos bei den..

veröffentlicht am 18.01.22 um 17:23

Vertreter bulgarischer Institutionen zur Anhörung nach Brüssel eingeladen

Die Gruppe zur Beobachtung der Demokratie im Europäischen Parlament organisiert am 27. Januar in Brüssel eine Anhörung zur Lage in Bulgarien. Das teilte die bulgarische Europaabgeordnete Elena Jontschewa auf Facebook mit. Die Abgeordneten werden..

veröffentlicht am 18.01.22 um 16:20

Krankenpfleger weisen auf akute Probleme im Gesundheitswesen hin

Die Gewerkschaft der bulgarischen Krankenpfleger fordert eine dringende Reform des bulgarischen Gesundheitswesen s, da dessen maroder Zustand die Ursache für die hohe Sterblichkeitsrate im Land sei. Die akuten Probleme seien der Personalmangel, die..

veröffentlicht am 18.01.22 um 15:24
Подкасти от БНР