Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Tagesstatistik: über 7.000 Neuinfektionen

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 39.590 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 7.034 neue Covid-19-Fälle registriert, die 17,77 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 74,61 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (2.255) diagnostiziert, gefolgt von Blagoewgrad und Plowdiw (je 647) sowie Burgas (470) und Warna (424).

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 142.472.

5.297 Patienten werden stationär behandelt, darunter 579 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 84 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; von ihnen waren 95,24 Prozent ungeimpft. 4.071 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 31.922 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 632.583 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 3.971.557 Impfungen vorgenommen; allein am vergangenen Tag waren es 29.683. Eine zweite Impfdosis haben insgesamt 1.958.189 Bürger erhalten; einer Booster-Impfung unterzogen sich bereits 475.257 Bürger.


mehr aus dieser Rubrik…

Polizei hält Kleinbus mit 18 Migranten fest

Ein Kleinbus mit 18 Migranten wurde bei einem Einsatz der Grenzpolizei Kjustendil auf der Strecke Bansko-Simitli in der Nähe des Dorfes Gradewo festgehalten. Alle Migranten sowie der Fahrer des Kleinbusses, der bulgarischer Staatsbürger ist, wurden..

veröffentlicht am 13.05.22 um 19:38
Kornelia Ninowa

Regierung erwägt Maßnahmen in Unterstützung von Wirtschaft und Haushalten

Als Reaktion auf die durch die Einstellung der Erdgaslieferungen aus Russland verursachte Krise plant die bulgarische Regierung eine Reihe von konkreten Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen und Haushalten. Wirtschaftsministerin Kornelia..

veröffentlicht am 13.05.22 um 19:12

Produktion in Bulgarien legt trotz Krise in der EU zu

Obwohl die Industrieproduktion im Euroraum und in der gesamten EU im März 2022 infolge der negativen Auswirkungen des Krieges in der Ukraine stark zurückgegangen ist, wurde in Bulgarien ein deutliches Wachstum verzeichnet. Ersten Daten von Eurostat..

veröffentlicht am 13.05.22 um 18:40