Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Premier Kiril Petkow besucht Nordmazedonien

Kiril Petkow
Foto: government.bg

Heute stattet Premierminister Kiril Petkow eine Visite in Skopje ab. Anlass der Visite ist der 30. Jahrestag der Anerkennung des unabhängigen mazedonischen Staates durch Bulgarien. Premier Petkow wird von Außenministerin Teodora Gentschowska und Verkehrsminister Nikolaj Sabew begleitet. Der Besuch soll einen Neuanfang in der Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Bulgarien und Nordmazedonien markieren und die nächsten Schritte umreißen, die die beiden Regierungen unternehmen werden, um offene bilaterale Probleme zu lösen, so der Pressedienst der Regierung.

„Wir müssen das Verständnis darüber ändern, was es wirklich bedeutet, dass Nordmazedonien Verhandlungen mit der EU führt und in Zukunft ein Teil davon wird. Lasst uns über alle Vorteile sprechen, die wir und Nordmazedonien aus diesem Prozess ziehen werden“, sagte Petkow.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarische Folkloregruppen aus aller Welt finden sich zum 7. Folklorefestival in Kopenhagen ein

In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen findet das 7. Folklorefestival „Auf dem Platz des anderen Bulgariens“ statt. Es soll von der Vizepräsidentin Iljana Jotowa eröffnet werden, die sich auch am längsten Reigen beteiligen will. Organisator ist..

veröffentlicht am 28.05.22 um 07:30

Wettervorhersage für den Freitag

Am 28. Februar wird es am Vormittag in Westbulgarien und am Nachmittag auch im mittleren Teil des Landes zu einer Verdichtung der Bewölkung sowie Regenfällen und teils Gewittern kommen. Die Lufttemperaturen werden dennoch recht hoch liegen und..

veröffentlicht am 27.05.22 um 19:45
Krassimira Welitschkowa

Allen ukrainischen Flüchtlingen wird Unterkunft geboten

Etwa 95.000 ukrainische Flüchtlinge befinden sich derzeit in Bulgarien. Weniger als 60.000 seien in Hotels untergebracht, informierte in einem Interview für den BNR Krassimira Welitschkowa, Beraterin der stellvertretenden Premierministerin Kalina..

aktualisiert am 27.05.22 um 19:09