Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Corona: den zweiten Tag ein Viertel aller Tests positiv

Foto: Archiv

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 41.433 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 10.160 neue Covid-19-Fälle registriert, die 24,52 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 77,47 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (3.049) diagnostiziert, gefolgt von Plowdiw (979), Blagoewgrad (695), Warna (681) und Burgas (592).

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 179.301.

5.208 Patienten werden stationär behandelt, darunter 542 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 93 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; von ihnen waren 94,62 Prozent ungeimpft. 861 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 32.431 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 640.213 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 4.058.974 Impfungen vorgenommen; allein am vergangenen Tag waren es 19.321. Eine zweite Impfdosis haben insgesamt 1.970.165 Bürger erhalten; einer Booster-Impfung unterzogen sich bereits 541.337 Bürger.


mehr aus dieser Rubrik…

Teodora Gentschowska

Teodora Gentschowska: Bulgariens Haltung zu Nordmazedonien ist unverändert

Bulgarien besteht nach wie vor auf die Umsetzung des Freundschaftsvertrags und auf konkrete Ergebnisse. Wir haben fünf Monate mit Gesprächen und Interviews verloren. Wir warten einfach darauf, dass die Umsetzung des Abkommens beginnt. Das sagte..

veröffentlicht am 18.05.22 um 18:51

Italien übernimmt führende Rolle in multinationaler Kampfgruppe in Bulgarien

Italien übernimmt die Rolle des „Rahmenstaates“ der multinationalen Kampfgruppe in Bulgarien, legt ein Beschluss des Ministerrates fest. Die führende Rolle Italiens bedeutet, dass es bis zu 800 Soldaten mit den erforderlichen Waffen, Ausrüstung und..

veröffentlicht am 18.05.22 um 18:36

Bulgarien leitet Gelder aus europäischen Programmen an Flüchtlinge aus der Ukraine

Freie Mittel aus europäischen operationellen Programmen sollen per Regierungsbeschluss verwendet werden, um die Bedürfnisse der Menschen zu decken, die vor dem Krieg in der Ukraine flüchten und sich in Bulgarien niederlassen. 60 Millionen Euro aus..

veröffentlicht am 18.05.22 um 17:28