Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Maßnahmen zur Erleichterung des Verkehrs zwischen Bulgarien und Rumänien in Erörterung

Foto: Archiv

Eine Beschleunigung der Personen- und Warentransporte zwischen Bulgarien und Rumänien werden heute in Russe der bulgarische Minister für Verkehr und Kommunikationen Nikolaj Sabew und der rumänische Vizepremier und Minister für Verkehr und Infrastruktur Sorin Grindeanu besprechen. Ziel der Initiative ist es, sowohl kurzfristige als auch langfristige Maßnahmen in Betracht zu ziehen, um das Passieren der Grenzübergänge zwischen beiden Ländern zu erleichtern. Besondere Aufmerksamkeit wird der Wiederaufnahme der Fährverbindung zwischen Russe und Giurgiu sowie den Perspektiven für den Bau neuer Brückenanlagen gewidmet, gemäß dem Memorandum of Understanding zwischen beiden Regierungen zur Verbesserung der Schifffahrtsbedingungen im gemeinsamen bulgarisch-rumänischen Donauabschnitt.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Dienstag

In den Morgenstunden des 17. Mai wird es stellenweise im Flachland und entlang der Gewässer kurzzeitig zu Nebelbildungen kommen. Die Tiefsttemperaturen werden zwischen 10°C und 14°C liegen, in der Hauptstadt wird das Thermometer auf 10°C..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:45
Andrej Gjurow

Koalitionsrat berät über Antikrisenmaßnahmen von „Wir setzen die Veränderung fort“

14 Maßnahmen im Wert von 2 Milliarden Lewa werden die Abgeordneten von „Wir setzen die Veränderung fort“ dem morgigen Koalitionsrat vorschlagen, an dem sich die Leader der Bündnispartner beteiligen werden.  Das teilte Andrej Gjurow mit,..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:45
Mark Rutte und Kiril Petkow

Bulgarien und Niederlande richten gemeinsamen Landwirtschaftsinvestitionsfonds ein

Bulgarien und die Niederlande werden daran arbeiten, einen gemeinsamen Fonds für Investitionen in neue Technologien in der Landwirtschaft einzurichten. Dieser Fonds könnte bis September seine Arbeit aufnehmen. Das erklärte Premier Kiril Petkow bei..

veröffentlicht am 16.05.22 um 19:19