Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Regionalminister: Balkan-Tunnelprojekt nicht gescheitert

Regionalminister Grosdan Karadschow
Foto: mrrb.bg

Der Vertrag für den Bau eines Tunnels unter Schipka solle bald unterzeichnet werden, versicherte der stellvertretende Ministerpräsident und Regionalminister Grosdan Karadschow. Bei einem Treffen in Gabrowo sagte er vor Einwohnen, dass das Projekt entgegen aller Befürchtungen nicht gestoppt worden sei.

Das Unternehmen, das die Ausschreibung gewonnen hat, habe dem Minister zugesichert, das Vorhaben trotz des starken Anstiegs der Baupreise zum offerierten Projektpreis von 179 Millionen Euro zu verwirklichen.

Die EU wird ein Drittel des Tunnels unter Schipka mitfinanzieren. Für den Bau dieser Anlage sowie für die Autobahnen von Russe nach Weliko Tarnowo und „Struma“ durch die Kresna-Schlucht werden im Rahmen des Programms "Transport Connectivity 2021-2027" 600 Millionen Euro erwartet. Der Rest des Geldes solle aus dem Haushalt kommen, erklärte der Minister.


mehr aus dieser Rubrik…

Vizepräsidentin weiht neues Denkmal von Kyrill und Method in der Nähe von Sosopol ein

Vizepräsidentin Ilijana Jotowa wird heute im „Art Complex Anel“ in der Nähe von Sosopol ein Denkmal der Heiligen Brüder Kyrill und Method einweihen, teilte das Pressezentrum des Präsidenten mit. Das drei Meter hohe Denkmal wurde vom Bildhauer..

veröffentlicht am 21.05.22 um 07:25
Kiril Petkow

Premier appelliert an Präsidenten, den Nationalen Sicherheitsrat wegen Nordmazedonien einzuberufen

Premier Kiril Petkow hat Präsident Rumen Radew aufgefordert, den Nationalen Sicherheitsrat zum Stand der Verhandlungen zwischen Bulgarien und Nordmazedonien einzuberufen. Seine Regierung werde nicht auf Druck von außen und ohne breite nationale..

veröffentlicht am 20.05.22 um 19:46

Wettervorhersage für das Wochenende

In den Morgenstunden des 21. April werden die Tiefsttemperaturen Werte zwischen 10°C und 13°C annehmen; in Sofia und Umgebung um die 10°C. Am Tage wird es sonnig sein, mit schwachen Winden aus Richtung Nordwest . Die Lufttemperaturen werden auf..

veröffentlicht am 20.05.22 um 19:45