Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Polizei hält Kleinbus mit 18 Migranten fest

Foto: BGNES

Ein Kleinbus mit 18 Migranten wurde bei einem Einsatz der Grenzpolizei Kjustendil auf der Strecke Bansko-Simitli in der Nähe des Dorfes Gradewo festgehalten. Alle Migranten sowie der Fahrer des Kleinbusses, der bulgarischer Staatsbürger ist, wurden festgenommen.

Die Staatsangehörigkeit der Ausländer muss noch festgestellt werden, da keiner von ihnen einen Ausweis bei sich hatte. Die Ermittlungen zum Fall dauern an.


mehr aus dieser Rubrik…

Drei Demonstrationen blockieren die Hauptstadt Sofia

Um 8 Uhr Ortszeit begannen Angestellte des öffentlichen Nahverkehrs mit der Sperrung wichtiger Orte in der Hauptstadt . Sie bestehen auf einer dringenden Aktualisierung des Staatshaushalts wegen des Preissprungs. Die Demonstranten versammelten..

veröffentlicht am 18.05.22 um 09:45

Ukraine hofft auf Austausch der Asow-Stahl-Kämpfer gegen russische Kriegsgefangene

Die stellvertretende ukrainische Verteidigungsministerin Hanna Malyar hat die Hoffnung geäußert, dass die 264 aus dem Asow Stahlwerk in Mariupol evakuierten Kämpfer gegen russische Kriegsgefangene ausgetauscht werden , berichtete Associated Press...

veröffentlicht am 18.05.22 um 09:00

Corona: Zahl aktiver Fälle unter 100.000 gesunken

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 8.130 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 457 neue Covid-19-Fälle registriert, die 5.62 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 18.05.22 um 08:05