Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Korridor Nr. 8 Teil soll Teil des EU-Güterverkehrskorridors „Westbalkan“ werden

Wladimir Warbanow (l.)
Foto: Verkehrsministerium

Bulgarien hat seine Unterstützung für die Aufnahme des paneuropäischen Korridors Nr. 8 Sofia-Skopje-Durrës in den vorgeschlagenen neuen europäischen Verkehrskorridor „Westlicher Balkan“ klar zum Ausdruck gebracht. Das geschah während der Erörterung des transeuropäischen Verkehrsnetzes auf einem Treffen der Verkehrsminister der EU und der Länder des Westbalkans in Lyon.

Der stellvertretende bulgarische Verkehrsminister Wladimir Warbanow wies darauf hin, dass die Einbeziehung die europäische Integration des Westbalkans fördern, eine intermodale Verbindung zwischen dem Schwarzen Meer und der Adria schaffen und das Verkehrssystem in der Region mit den europäischen Prioritäten zur Nachhaltigkeit und Entwicklung des Schienenverkehrs in Einklang bringen werde.


mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Donnerstag

In der Nacht zum 18. August wird es klar sein und am Tage sonnig . Erst in den Nachmittagsstunden wird sich der Himmel vor allem über Ostbulgarien bewölken . Vereinzelt ist im Nordosten des Landes mit Regenfällen zu rechnen.  Mäßige Winde werden aus..

veröffentlicht am 17.08.22 um 19:45

Hubschrauber transportieren die beiden auf der Trakia-Autobahn schwer verletzten Kinder nach Serbien

Die beiden Kinder, die bei einem Unfall mit einem serbischen Bus auf der Autobahn „Trakia“ am 14. August schwer verletzt wurden und vom Universitätskrankenhaus Stara Sagora in das Notfallkrankenhaus „Pirogow“ in Sofia gebracht wurden, werden..

veröffentlicht am 17.08.22 um 19:36

24 Parteien und 7 Koalitionen haben sich zur Teilnahme an den Parlamentswahlen gemeldet

24 Parteien und 7 Koalitionen haben bei der Zentralen Wahlkommission (ZIK) bis heute 17.00 Uhr, dem Ende der Registrierungsfrist, einen Antrag auf Registrierung zur Teilnahme an den Parlamentswahlen am 2. Oktober gestellt.  Die Prüfung aller..

veröffentlicht am 17.08.22 um 19:13