Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Assen Wassilew mit Regierungsbildung beautragt

Кандидат-премиер е Асен Василев.
Foto: BGNES

Der von der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“ für den Posten des Ministerpräsidenten nominierte Assen Wassilew nahm den Auftrag zur Regierungsbildung vom Präsidenten Rumen Radew entgegen. Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass sich Bulgarien in einer politischen, wirtschaftlichen und sozialen Krise befinde und die Reformen und Mittel des Aufbau- und Nachhaltigkeitsplans auf ihre Umsetzung warten. Radew versäumte nicht, die außenpolitische Krise um die Ausweisung der russischen Diplomaten zu erwähnen und wies darauf hin, dass die Bürger und Institutionen Sicherheit, Berechenbarkeit und einen zuverlässigen Schutz des öffentlichen Interesses benötigen. „Ich erwarte angemessene Lösungen und die Verteidigung der nationalen Interessen, um ein freies, demokratisches und wohlhabendes europäisches Bulgarien aufzubauen“, betonte der Präsident.
Assen Wassilew unterstrich, dass ihm die große Verantwortung bewusst sei. Während der gegenwärtigen Krisen sei es äußerst wichtig, dass Bulgarien eine Regierung habe, die im Interesse der Bürger arbeite, die bulgarischen Interesse und die Unabhängigkeit des Landes wirklich verteidige, so wie es die erste Regierung von "Wir setzen die Veränderung fort" getan habe. 
Assen Wassilew hat eine 7-tägige Frist (bis 8. Juli, 17:00 Uhr), um dem Präsidenten die Zusammensetzung der künftigen Regierung bekanntzugeben. Danach bringt das Staatsoberhaupt die Kandidatur des Ministerpräsidenten zur Abstimmung ins Parlament.


mehr aus dieser Rubrik…

Internationales Festival für Puppen- und Freilichttheater in Sosopol

Bis zum 10. August läuft in der Schwarzmeerstadt Sosopol die vierte Ausgabe des Internationalen Festivals für Puppen- und Freilichttheater „Harlekin und Marionette“. Neben den bulgarischen Teilnehmern gibt es auch Theatergruppen aus Spanien, Portugal und..

veröffentlicht am 06.08.22 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

In der Nacht zum 6. August wird es klar sein und am Tage sonnig . Erst in den Nachmittagsstunden werden sich am Himmel über dem Osten des Landes und den Gebirgen Wolken zeigen und örtlich für schwache Regenschauer sorgen. Es werden schwache, in..

veröffentlicht am 05.08.22 um 19:45

Proteste gegen Gaspolitik von Übergangsregierung

Auf dem Platz der Unabhängigkeit vor dem Präsidentengebäude in Sofia finden heute Abend zwei Proteste statt . Beide sind gegen die Gaspolitik der Übergangsregierung gerichtet. Der eine Protest wird von der Partei Demokratisches Bulgarien unter dem Motto..

veröffentlicht am 05.08.22 um 19:36