Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Usana-Wiesenfest lockt Naturliebhaber an

Foto: uzanafest.gabrovo.bg

Tolle Erlebnisse inmitten der Natur im Hochsommer verspricht das Öko-Festival in der Gegend Usana bei Gabrowo. Alle, die ein Herz für die Natur haben und sich von ihr inspirieren lassen, können sich auf einen herzlichen Empfang, viel Musik, Kunst, neues Wissen und geteilte Emotionen freuen.


Das „Usana-Wiesenfest“ findet in diesem Jahr vom 22. bis zum 24. Juli statt. Es wird von der Gemeinde Gabrowo organisiert und ist Teil der „grünen“ Initiativen, die sich den Naturschutz auf die Fahne geschrieben haben. Das Festival ist eine Plattform für Begegnungen mit grünen Ideen und erfolgreichen Umweltschutzmodellen, Kunstinitiativen und gesunden Produkten.

In der Nähe der Festwiese steht den Gästen ein kostenloses Zeltlager zur Verfügung. Für sie wurde auch eine Öko-Buslinie eingerichtet, die zwischen Busbahnhof in Gabrowo und Usana verkehrt.

Zusammengestellt von Wessela Krastewa

Übersetzung: Rossiza Radulowa

Fotos: uzanafest.gabrovo.bg

mehr aus dieser Rubrik…

Fotos: karollknowledge.bg, re4life.eu

Bulgarischer Heimroboter hilft bei der Rehabilitation nach schweren Verletzungen

Ein Bulgare hat einen Heimroboter entwickelt, der Patienten nach Schlaganfällen oder Unfällen helfen wird. Der Erfinder ist Ing. Petko Stoew, Doktorand in der Abteilung für cyber-physische Systeme am Institut für Informations- und..

veröffentlicht am 05.02.23 um 14:05

Ausstellung zeigt Gegenstände aus dem Privatbesitz bedeutender historischer Persönlichkeiten Bulgariens

Das Nationale militär-historische Museum in Sofia hat eine Sonderausstellung unter dem Motto „ Gedächtnis für die Zukunft “ eröffnet. Damit setzt das Museum die Tradition fort, zu Beginn eines jeden Jahres einige der interessantesten Exponate zu..

veröffentlicht am 04.02.23 um 10:10

Ein Stück Ukraine in Sofia

Der Krieg in der Ukraine, der am 24. Februar 2022 ausbrach, veranlasste Millionen Ukrainer, aus ihrer Heimat zu fliehen und in anderen Ländern Zuflucht zu suchen. In Bulgarien wurde eine Reihe von Kampagnen zur Unterstützung der ukrainischen..

veröffentlicht am 03.02.23 um 14:31