Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Corona-Tagesstatistik: 1.951 Neuinfizierte und 10 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 7.760 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.951 neue Covid-19-Fälle registriert, die 25,14 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 64,99 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (490) diagnostiziert, gefolgt von Burgas (179), Warna (160), Plowdiw (131), und Stara Sagora (124).

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 25.973.

1.040 Patienten werden stationär behandelt, darunter 58 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 10 Patienten an bzw. mit Covid-19 gestorben; von ihnen waren 8 ungeimpft. 1.125 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 37.414 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 1.148.341 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 4.478.718 Impfungen vorgenommen; am vergangenen Tag waren es 2.896. Mit einer zweiten Nachimpfung sind bereits 41.220 Bürger.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Deljan Peewski

Peewski: Wir werden der Weigerung Nordmazedoniens, die Bulgaren in die Verfassung aufzunehmen, nicht gleichgültig gegenüberstehen

„ Der neue Ministerpräsident der Republik Nordmazedonien hat die Konfrontation und die Verletzung europäischer Prinzipien gewählt und von der höchsten parlamentarischen Tribüne aus erklärt, dass er beabsichtigt, das Land von seinem..

veröffentlicht am 25.06.24 um 11:29

Zweiter Tag der Konsultationen mit dem Präsidenten zur Regierungsbildung

Am zweiten Tag der Konsultationen mit Präsident Rumen Radew zur Bildung einer neuen Regierung zeigte sich der Vorsitzende der Partei „Wasraschdane“ Kostadin Kostadinow zuversichtlich, dass es möglich wäre, ein Kabinett innerhalb der neuen..

veröffentlicht am 25.06.24 um 11:05

Richterverband fordert neue Interimskommission für den Kasus „Der Notar“

Der Richterverband Bulgariens forderte die Abgeordneten auf, die Untersuchung der Fakten über die unkontrollierte Einflussnahme auf die Tätigkeit des Gerichts und der Staatsanwaltschaft abzuschließen, um einen Heilungsprozess in der Justiz..

veröffentlicht am 25.06.24 um 09:30