Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Hubschrauber transportieren die beiden auf der Trakia-Autobahn schwer verletzten Kinder nach Serbien

Foto: BGNES, Archiv

Die beiden Kinder, die bei einem Unfall mit einem serbischen Bus auf der Autobahn „Trakia“ am 14. August schwer verletzt wurden und vom Universitätskrankenhaus Stara Sagora in das Notfallkrankenhaus „Pirogow“ in Sofia gebracht wurden, werden morgen, 18. August, nach Serbien transportiert. Das teilte das bulgarische Gesundheitsministerium mit. 

Die Kinder werden in zwei Hubschraubern der Republik Serbien mit zwei Wiederbelebungsteams an Bord in ihr Heimatland zurückkehren. Sie werden voraussichtlich gegen 11.15 Uhr bulgarischer Zeit vom Flughafen Sofia abheben.

mehr aus dieser Rubrik…

Bislang 69 Meldungen über Verstöße am Wahltag

23 Wahllokale im Land haben aufgrund von Problemen mit den Wahlmaschinen auf Papierwahlen umgestellt, teilte die Zentrale Wahlkommission (ZIK) mit. Drei der Geräte wurden für die Stimmabgabe gestoppt, nachdem auf ihren Bildschirmen die Meldung..

veröffentlicht am 02.10.22 um 18:04

Wahltag in Australien und Neuseeland beendet

Gegen 15:00 Uhr OEZ erreichte die Wahlbeteiligung nach Angaben des Meinungsforschungsinstituts „Gallup International Balkan“ 23,3 Prozent . Nach Angaben der Zentralen Wahlkommission entspreche die Wahlbeteiligung ungefähr der der letzten Wahlen..

aktualisiert am 02.10.22 um 16:18

Julien Jelev aus Wien: Wahltag verläuft normal, ohne Warteschlangen

Am heutigen Wahltag wählen unsere Landsleute in Österreich in insgesamt 15 Wahllokalen , davon befinden sich 9 in Wien. Die übrigen sind an verkehrsgünstigen Orten über das ganze Land verteilt, wobei fast alle österreichischen Bundesländer über..

veröffentlicht am 02.10.22 um 16:08