Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Erneut ein Tag ohne Corona-Todesopfer

Foto: EPA/BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 1.477 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 162 neue Covid-19-Fälle registriert, die fast 11 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus. Von den Neuinfizierten sind 54,94 Prozent ungeimpft.

Mit Abstand die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (62) diagnostiziert, gefolgt von Burgas (22), Warna (18) und Plowdiw (14). Aus den Regionen Dobritsch, Kardschali, Montana, Haskowo und Schumen wurden keine neuen Covid-19-Fälle gemeldet.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich momentan auf 9.045.

539 Patienten werden stationär behandelt, darunter 27 auf Intensivstationen.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind keine Patienten an bzw. mit Covid-19 gestorben; 23 Patienten konnten als genesen entlassen werden. Bisher haben in Bulgarien insgesamt 37.694 Patienten den Kampf gegen die Krankheit verloren, 1.207.195 Patienten konnten seit Ausbruch der Seuche geheilt werden.

Seit Beginn der Corona-Impfung wurden in Bulgarien 4.540.537 Impfungen vorgenommen; am vergangenen Tag waren es lediglich 56. Mit einer zweiten Nachimpfung sind bereits 72.704 Bürger.

mehr aus dieser Rubrik…

Acht Parteien mit Chancen für Einzug ins Parlament

In Anbetracht der Situation in Bulgarien und in der Welt sind bei den Wahlen am Sonntag erhebliche Schwankungen möglich. Das zeigt die Momentaufnahme zwei Tage vor der Abstimmung. Schätzungen zufolge werden sich rund 2,6 Millionen Wähler, rund 39 % von..

veröffentlicht am 30.09.22 um 11:53

Rumäniens Regierung segnet Eröffnung neuer Fährverbindung mit Bulgarien ab

Die rumänische Regierung habe das bilaterale Abkommen mit Bulgarien über die Eröffnung einer Fährverbindung Giurgiu-Russe an der rumänisch-bulgarischen Staatsgrenze genehmigt , berichtet die BTA unter Berufung auf Agerpress (чете се: Аджерпрес). Der..

veröffentlicht am 30.09.22 um 11:38

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev zum offiziellen Besuch in Bulgarien eingetroffen

Der offizielle zweitägige Besuch des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev auf Einladung seines bulgarischen Amtskollegen Rumen Radew hat bereits begonnen. Bei dem Treffen der beiden Staatsführer soll über die Zusammenarbeit zwischen Bulgarien und..

aktualisiert am 30.09.22 um 11:23