Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgargaz organisiert Ausschreibung für Ferngaslieferung bis Ende 2023

Foto: BGNES

Der staatliche Gasversorger Bulgargaz habe für den späten Abend eine Ausschreibung für die Lieferung von Erdgas für den Zeitraum von November 2022 bis Ende 2023 angekündigt, berichtete Mediapool. Anträge werden für mindestens 3 Mio. MWh über den gesamten Zeitraum von 14 Monaten entgegengenommen. Die Bezugsquelle des Gases muss aus Ländern ohne verhängte Sanktionen, Embargos oder Handelsbeschränkungen stammen. Verbindliche Angebote werden bis zum 4. Oktober angenommen.
Das Unternehmen führt derzeit vier Ausschreibungen für die Lieferung von Flüssiggas durch - für November und Dezember 2022, für 2023 und für den Zeitraum von 2024 bis 2034. Es gebe laut der Direktorin von Bulgargaz, Deniza Slatewa, ein großes Interesse an den Verfahren von Unternehmen aus Amerika, Europa, dem Nahen Osten und China.

mehr aus dieser Rubrik…

„Bulgarisches Weihnachten“ konsolidiert uns seit 20 Jahren im Namen kranker Kinder

Bei einer Zeremonie der Präsidentschaft zur Validierung der Briefmarke „20 Jahre Wohltätigkeitsinitiative „Bulgarisches Weihnachten““ hat Staatschef Rumen Radew dem Kinderchor des Bulgarischen Nationalen Rundfunks unter der Leitung von Venezia..

veröffentlicht am 01.12.22 um 20:03

Abgeordnete sprechen sich für Beibehaltung des Wahlbezirks „Ausland“ aus

Wahlbezirk „Ausland“ wird weiterhin vom Wahlgesetz vorgesehen, beschlossen die Abgeordneten in zweiter Lesung der Novellen zum Wahlgesetzbuch. Der Vorschlag, ein Wahllokal im Ausland erst dann einzurichten, wenn mindestens 100 Wahleinträge gestellt..

aktualisiert am 01.12.22 um 19:45

Wettervorhersage für Freitag

Am frühen Morgen des 2. Dezember werden die Lufttemperaturen auf Tiefstwerte zwischen 0°C und 5°C, in Sofia auf 3°C, absinken und am Tage auf 3°C bis 8°C, in Sofia und Umgebung bis auf 7°C, klettern. Am Tage wird es meist bewölkt sein . In West-..

veröffentlicht am 01.12.22 um 19:45