Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Parlamentswahlen 2022

Niedrigste Wahlbeteiligung seit 1989 registriert

Zwetomir Tomow
Foto: BGNES

Die endgültigen Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 2. Oktober sollen spätestens am Donnerstag dieser Woche bekanntgegeben werden; sie könnten aber schon vordem vorliegen, versicherte auf einer Pressekonferenz Zwetomir Tomow von der Zentralen Wahlkommission. Momentan werden die Ergebnisse gesammelt und den Vergleichsdaten gegenübergestellt. Nach vorläufigen Ergebnissen haben mehr als 2,5 Millionen Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht, was die niedrigste Wahlbeteiligung seit 1989 darstellt.

Heute gab das Nationale Statistikamt die Daten über die Volkszählung von 2021 bekannt, wonach die Zahl der Bulgaren um über 844.000 zurückgegangen ist. Eine frühere Veröffentlichung der Angaben hätte die Mandatsverteilung in den Wahlkreisen beeinflusst, da sich diese laut Wahlordnung nach den Ergebnissen der letzten Volkszählung richtet, kommentierte Zwetomir Tomow.


mehr aus dieser Rubrik…

Tomislaw Dontchew: Minderheitsregierung wäre schwer, jedoch nicht unmöglich

Aus Anlass der bevorstehenden Vergabe des ersten Sondierungsmandats für die Bidlung einer Regierung an die erste politische Kraft im Parlament, GERB-SDS, kündigte der stellvertretende Vorsitzende von GERB, Tomislaw Dontchew, an, dass seine Partei dem..

veröffentlicht am 02.12.22 um 18:02

Debatte zu Novellen des Wahlgesetzes endet nach 18 Stunden

Nach einem Sitzungsmarathon entschieden die Abgeordneten (mit den Stimmen von GERB-SDS, DPS und BSP) in zweiter Lesung, dass die Wähler ihr Wahlrecht mit einem Papierstimmzettel oder mit einem Wahlautomaten ausüben können. Die Ergebnisse der..

aktualisiert am 02.12.22 um 17:45

Migrantentransport bei Polizeieinsatz aufgeflogen

Bei einem Polizeieinsatz im Zusammenhang mit der illegalen Migration wurde  auf der Autobahn Mariza  gestern ein PKW zur Kontrolle angehalten, das von Harmanli nach Sofia unterwegs war. Der Wagen wurde von einem 58-jährigen polizeibekannten Mann aus..

veröffentlicht am 02.12.22 um 17:31