Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Parlamentswahlen 2022

Niedrigste Wahlbeteiligung seit 1989 registriert

Zwetomir Tomow
Foto: BGNES

Die endgültigen Ergebnisse der Parlamentswahlen vom 2. Oktober sollen spätestens am Donnerstag dieser Woche bekanntgegeben werden; sie könnten aber schon vordem vorliegen, versicherte auf einer Pressekonferenz Zwetomir Tomow von der Zentralen Wahlkommission. Momentan werden die Ergebnisse gesammelt und den Vergleichsdaten gegenübergestellt. Nach vorläufigen Ergebnissen haben mehr als 2,5 Millionen Menschen von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht, was die niedrigste Wahlbeteiligung seit 1989 darstellt.

Heute gab das Nationale Statistikamt die Daten über die Volkszählung von 2021 bekannt, wonach die Zahl der Bulgaren um über 844.000 zurückgegangen ist. Eine frühere Veröffentlichung der Angaben hätte die Mandatsverteilung in den Wahlkreisen beeinflusst, da sich diese laut Wahlordnung nach den Ergebnissen der letzten Volkszählung richtet, kommentierte Zwetomir Tomow.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Dienstag

Am Dienstag werden die Mindesttemperaturen im Land zwischen 6 und 11°C liegen, in Sofia um 7°C. Im Laufe des Tages wird es bewölkt und regnerisch sein. Am Abend hören die Niederschläge auf. Die Höchsttemperaturen erreichen Werte zwischen 12 und..

veröffentlicht am 22.04.24 um 19:45
Metropolit Kyprian

Heilige Synode entsendet keinen Vertreter nach Jerusalem für das Heilige Feuer

Aufgrund der andauernden Militärhandlungen in Israel hat die Heilige Synode beschlossen, dass in diesem Jahr kein Vertreter Bulgariens nach Jerusalem reisen wird, um das Heilige Feuer nach Bulgarien zu bringen. Das gab Metropolit Kyprian von..

veröffentlicht am 22.04.24 um 17:30

Rekordhoch bei Hypothekendarlehen in Bulgarien

Im ersten Quartal des Jahres war in unserem Land ein Anstieg der Zahl der Hypothekendarlehen um 24 Prozent zu verzeichnen. Das gab der Kreditberater Tichomir Toschew in einem Interview für den BNR bekannt.  Ihm zufolge ist dies ein Rekordanstieg..

veröffentlicht am 22.04.24 um 16:52