Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Vollständige Finanzierung eines neuen U-Bahn-Abschnitts in Sofia gesichert

Foto: Ani Petrowa, BNR

Im Rahmen des Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplans wurde die vollständige Finanzierung des Baus eines neuen Abschnitts der Sofioter U-Bahn gesichert, teilte die Sofioter Oberbürgermeisterin Jordanka Fandakowa mit. 

Es handelt sich um die Verlängerung der Linie 3 vom Wohnviertel „Hadschi Dimitar“ zum Wohnvierte „Lewski“.

„Dieser Abschnitt soll in drei Jahren fertiggestellt sein, so dass weitere 40.000 Menschen pro Tag das bequemste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel nutzen werden“, sagte Fandakowa, die heute die Bauarbeiten besichtigt hat.

mehr aus dieser Rubrik…

Abgeordnete verurteilen Gewalt gegen mazedonische Bulgaren in Nordmazedonien

Das Parlament verurteilte die Gewaltakte gegen Bulgaren in Nordmazedonien und insbesondere das schwere Verbrechen gegen den Sekretär des bulgarischen Kulturklubs Hristiyan Pendikov . Die Abgeordneten forderten die Institutionen auf, die nötigen..

veröffentlicht am 02.02.23 um 11:10
Staatspräsident Rumen Radew

Bisherige Übergangsregierung von Präsident Radew bestätigt

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew ernannte die neue Übergangsregierung, löste das Parlament auf und setzte die vorgezogenen Parlamentswahlen für den 2. April an. An der Spitze des Kabinetts bleibt Galab Donew, dessen Arbeit von den Ministern..

veröffentlicht am 02.02.23 um 09:47
Kramatorsk, 2. Februar 2023

Erneuter russischer Raketenangriff auf zivile Objekte

Eine russische Rakete hat in der vergangenen Nacht die Stadt Kramatorsk in der Region Donezk getroffen und drei Zivilisten getötet , berichtet die Nachrichtenagentur UNIAN. Nach jüngsten Angaben wurden 20 Menschen verletzt . Die Rakete traf acht..

veröffentlicht am 02.02.23 um 09:29