Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Ukraine-Krieg

Ukraine stellt Planoperationen wegen Strommangels ein

Kiew ohne Strom am 6. Dezember 2022
Foto: EPA/BGNES

Die USA hätten die Ukrainer weder ermutigt noch unterstützt, Objekte auf russischem Territorium ins Visier zu nehmen, sagte US-Außenminister Antony Blinken nach Angriffen auf russische strategische Flugplätze. Er bekräftigte Washingtons Entschlossenheit, sicherzustellen, dass Kiew über die Ausrüstung verfügt, die es zur Selbstverteidigung benötigt, berichtete Reuters.

Die USA hindern die Ukraine nicht daran, ihre eigenen Langstreckenangriffsfähigkeiten zu entwickeln, versicherte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin.

Der US-Kongress erklärte sich bereit, der Ukraine im Jahr 2023 zusätzliche Hilfe in Höhe von mindestens 800 Millionen Dollar zukommen zu lassen. Das wurde mit der Billigung des Verteidigungshaushalts in Höhe von 858 Milliarden Dollar beschlossen.

Das ukrainische Gesundheitsministerium informierte, es habe die regionalen medizinischen Einrichtungen dazu angehalten, die Planoperationen auszusetzen solange die Stromversorgung nicht wieder einwandfrei funktioniere, berichtete Reuters. Die Krankenhäuser werden jedoch weiterhin Nothilfe leisten. Aus dem staatlichen ukrainischen Übertragungsnetzbetreiber „Ukrenerho“ hieß es, er benötige noch einige Tage, um die Stromproduktion wieder im Umfang vor den russischen Angriffen vom 5. Dezember aufzunehmen.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für Freitag

In der Nacht zum Freitag werden die Niederschläge überwiegend in Form von Schnee sein. Reichlich Schnee wird im Rila-Gebirge und den Rhodopen fallen . Vom Norden her wird jedoch die Bewölkung allmählich zurückgehen. Auch der Nordwestwind wird..

veröffentlicht am 02.02.23 um 19:45

Präsidenten Bulgariens und Ungarns teilen gleiche Überzeugung zum Ukraine-Krieg

Bulgarien und Ungarn teilen die Überzeugung, dass die Lösung des Konflikts in der Ukraine nicht durch mehr Waffen, sondern durch mehr Dialog und diplomatische Bemühungen zur Beendigung der Kampfhandlungen erfolgen wird. Das erklärte Präsident Rumen..

veröffentlicht am 02.02.23 um 19:30

Arbeitsmarkt auf dem Weg zur Erholung

Nach dem drastischen Rückgang der Stellenangebote im Dezember 2022 erholt sich der Arbeitsmarkt im Januar. Innerhalb eines Monats ist die Gesamtzahl der Stellenanzeigen um fast 70 % gestiegen, berichtet die Reporterin Natalia Gantchowska. Die meisten..

veröffentlicht am 02.02.23 um 19:23