Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Ukraine-Krieg

Russische Offensive in Ostukraine fortgesetzt

Foto: Iryna Rybakova/Handout via REUTERS

Der Vormarsch der russischen Streitkräfte in der Ostukraine geht weiter; die heftigsten Kämpfe finden in der Nähe von Bachmut in der Region Donezk statt, wo die russische Armee verstärkt angreift. Der Generalstab der Streitkräfte der Ukraine gab an, dass es dem ukrainischen Militär gelungen sei, den Vormarsch der Russen in etwa sieben Ortschaften abzuwehren. Laut russischen Quellen hätten die ukrainischen Streitkräfte in etwa fünf Siedlungen in der Nähe von Bachmut eine Gegenoffensive gestartet, die jedoch abgewehrt werden sei.

Nach den russischen Angriffen sind Tausende Haushalte in Kiew und Umgebung sowie in Odessa und Dnipro ohne Strom.

Laut Militärexperten habe im Verlauf der Kämpfe in den Gebieten Donezk und Luhansk bislang noch keine Seite überzeugende Erfolge erzielen können.

Am 8. Dezember erhielten die russischen Stellungen in der Nähe der Stadt Svatove in der Region Luhansk eine Verstärkung, die die ukrainischen Streitkräfte zu erobern versuchen. Nach Prognosen des amerikanischen „Instituts für Kriegsstudien“ (ISW) versuche die russische Armee ihre Aktivitäten in der Nähe von Svatove zu verstärken, um den erwarteten Vormarsch des ukrainischen Militärs zu stoppen.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Christo Iwanow

Parlament hat Rücktritt von Christo Iwanow angenommen

Mit einer Mehrheit von 225 Stimmen beendeten die Abgeordneten das Mandat von Christo Iwanow, der als Abgeordneter zurückgetreten ist. Unmittelbar nach den Wahlen vom 9. Juni trat Christo Iwanow als Vorsitzender der Partei „Ja, Bulgarien“ zurück und..

veröffentlicht am 21.06.24 um 12:50

Pomorie lädt erneut zum Fischfestival ein

Ein zweitägiges Festival in Pomorie gibt Einblicke in das Leben und Handwerk der Fischer. Die Idee der Organisatoren aus der Gemeinde ist es, durch Konzerte, Präsentationen von Fischgerichten, Theateraufführungen, einer Kindershow, einem..

veröffentlicht am 21.06.24 um 12:30
Die Donau bei Budapest

Die Donau sollte ein Binnenfluss der Europäischen Union werden

Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg betonte die Notwendigkeit, dass alle Länder der Donauregion der Europäischen Union beitreten und die Donau ein Binnenfluss der EU wird, berichtete BNT. Österreich führt in diesem Jahr..

veröffentlicht am 21.06.24 um 10:55