Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Pamporowo soll zum Boutique-Resort auf dem Balkan werden

Foto: Weneta Nikolowa

Das bulgarische Wintersportzentrum Pamporowo hat in den letzten 3 Monaten eine erhebliche Erhöhung der Zahl der Besucher aus der Region verzeichnet, darunter Touristen aus Rumänien, Moldawien, Nordmazedonien und Serbien, meldete der Geschäftsführer des Resorts, Marian Beljakow. Bei einem Treffen mit Vertretern des Verbands türkischer Reiseveranstalter TÜRSAB, die Pamporowo im Rahmen einer Informationsreise besuchten, erklärte er, dass die Pläne für die Entwicklung des Wintersportzentrums nicht auf den Massentourismus ausgerichtet sind. In Pamporowo und Umgebung stehen etwa 8.000 bis 9.000 Hotelbetten zur Verfügung. „Wir wollen, dass Pamporowo in 5 bis 6 Jahren ein luxuriöses und teures Boutique-Resort ist“, betonte Beljakow. Seiner Meinung nach sollte der Skiservice nicht als etwas Billiges angesehen werden. In den vergangenen 10 Jahren wurden und werden extrem große Mittel in das Skigebiet investiert, sagte Beljakow.


mehr aus dieser Rubrik…

Touristenzahlen seit Beginn der Wintersaison gestiegen

Die Zahl der Touristen in Bulgarien ist in den ersten beiden Monaten der laufenden Wintersaison im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um knapp über 5 Prozent gestiegen. Am meisten haben die Besuche von Touristen aus Italien zugenommen,..

veröffentlicht am 15.02.24 um 11:15

Ansturm von Wintersportlern auf Maljowiza

In den letzten Jahren wurden im Skiresort Maljowiza  im Rilagebirge umfangreiche Investitionen getätigt, um die Infrastruktur zu modernisieren und die Bedingungen für Erholung zu verbessern, berichtet die Zeitung "24 Tschassa". Aufgrund der..

veröffentlicht am 04.02.24 um 09:05
Nikolaj Nenow

Russe will zur UNESCO-Kreativstadt erklärt werden

Russe wird sich bis 2025 als UNESCO-Kreativstadt der Gastronomie bewerben, so der Direktor des Geschichtsmuseums der Stadt, Prof. Nikolaj Nenow.  Seiner Meinung nach braucht Russe eine Perspektive, die die Kräfte und die kreative Energie von..

veröffentlicht am 02.02.24 um 13:25