Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Nordmazedonien riskiert, beim Weg in die EU von Albanien getrennt zu werden

Foto: BGNES

Nordmazedonien könne ohne Reformen keine substanziellen Verhandlungen über einen EU-Beitritt aufnehmen. Die Einbeziehung der Bulgaren und anderer Völker in die Verfassung sei Teil des europäischen Vorschlags. Sofia und Skopje hätten sich sich bereits im Voraus darauf geeinigt. Niemand stelle neue Bedingungen, erklärte der bulgarische EU-Abgeordnete Ilkhan Kyuchuk, Präsident der „Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa“. In der nordmazedonischen Gesellschaft sollte eine ernsthafte Debatte über die Verfassungsänderungen beginnen. Als Berichterstatter des Europäischen Parlaments für Nordmazedonien habe er die dafür notwendige politische Zeit gegeben, fügte Kyucuk hinzu und warnte, dass das Land im Zuge der europäischen Integration von Albanien getrennt und im Lager von Serbien und Bosnien-Herzegowina bleiben könne, in dem es schwere bilaterale Fragen gebe. 

mehr aus dieser Rubrik…

Sariza Dinkowa

In Sofia soll ein Haus der Rose gebaut werden

In der bulgarischen Hauptstadt soll ein Haus der Rose gebaut werden, das Bulgariens Wahrzeichen, dem Tal der Rosen, gewidmet ist. Darin sollen die Geschichte des Rosentals und der Rosenölproduktion sowie die damit zusammenhängenden Traditionen..

veröffentlicht am 02.03.24 um 07:35

Wettervorsage für das Wochenende

Am Samstag bleibt es bewölkt. Vielerorts in West- und Zentralbulgarien wird es regnen, stärker in den südwestlichen Regionen und den Rhodopen. Am Abend werden die Wolken aus Südwesten auflockern. Ein schwacher Wind wird hauptsächlich aus..

veröffentlicht am 01.03.24 um 19:45

Grünes Licht für Autobahnabschnitt außerhalb der Kresna-Schlucht

Bulgarien hat von der Europäischen Kommission grünes Licht für die Planung und den Bau des Abschnitts der Struma-Autobahn von Kulata (an der Grenze zu Griechenland) nach Sofia außerhalb der Kresna-Schlucht erhalten. Damit können die Arbeiten am letzten..

veröffentlicht am 01.03.24 um 19:11