Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Saga um Wahl des Vorsitzenden des Stadtrats von Sofia geht weiter

Foto: BGNES

Der dritte Versuch des Stadtrats von Sofia, einen Vorsitzenden zu wählen, ist gescheitert. Vor der Abstimmung zog die Koalition PP-DB-Rettet Sofia ihre Nominierung von Boris Bonew für den Ratsvorsitz zurück.

Im Verfahren zur Wahl des Stadtratsvorsitzenden blieben die Kandidaten: Diana Tonowa von der BPS, Krassimir Galabow von „Wasraschdane“ und Plamen Danailow von ITN.

Die Abstimmung fand in zwei Runden statt, wobei in beiden Runden mehr als 20 ungültige Stimmzettel abgegeben wurden und keiner der Kandidaten die Hälfte der Stimmen der Ratsmitglieder auf sich vereinigen konnte, um das Amt zu übernehmen. 

Die nächste Sitzung des Stadtrats von Sofia ist für den 7. Dezember geplant.

mehr aus dieser Rubrik…

Wetteraussichten für Mittwoch, den 28.Februar

Am Mittwoch werden die Mindesttemperaturen in Bulgarien zwischen 2°C und 7°C, in Sofia 6°C betragen. Tagsüber wird es sonnig mit vereinzelten mittelhohen und hohen Wolken sein, vor allem über dem Südwesten Bulgariens, aber auch dort bleibt es..

veröffentlicht am 27.02.24 um 19:45
Nikolaj Denkow

Bulgarische Truppen werden nicht in die Ukraine entsandt, versprach der Premier

„Niemand hat die Frage über eine Entsendung von Truppen in die Ukraine aufgeworfen. Selenskyj hat eine solche Frage nicht angesprochen“, erklärte Premierminister Nikolaj Denkow.  Anlass  für diese Äußerung war ein Antrags der BSP an die..

veröffentlicht am 27.02.24 um 18:17

Premier Denkow verspricht Kontinuität nach der Rotation

Premierminister Nikolaj Denkow kommentierte während seiner Teilnahme an der Generalversammlung der Nationalen Vereinigung der Gemeinden in Bulgarien, die in Sofia begann, die bevorstehende Rotation in der Regierung am 6. März. Er versprach,..

veröffentlicht am 27.02.24 um 17:39