Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

USA sehen Verkauf von Raffinerie in Burgas an neuen Investor als gute Idee an

Kenneth Merten
Foto: BTA

Der US-Botschafter in Bulgarien, Kenneth Merten, sagte gegenüber dem Fernsehsender bTV, dass ein möglicher Verkauf der Ölraffinerie in Burgas an ein bulgarisches oder europäisches Unternehmen eine gute Idee sei.

Vertreter von US-Unternehmen hätten Bulgarien besucht, um den Verkauf von "Neftohim" zu besprechen.

„Ich bin nicht in der Lage zu sagen, wie ernst ihre Absichten sind, die Raffinerie zu kaufen“, stellte der Diplomat klar und äußerte sich zufrieden über das zwischen den USA und Bulgarien unterzeichnete Abkommen über Zusammenarbeit bei Nuklearprojekten.

Der Erbauer der neuen Blöcke des KKW „Kosloduj“ sollte die Werte Bulgariens und seiner Partnerländer respektieren, erklärte Merten. Die USA mischen sich nicht in die inneren Angelegenheiten anderer Länder ein. Der einzige Rat, den sie den Machthabern des Landes geben können, ist, sich mit ihren Partnern oder Gegnern zusammenzusetzen und eine Lösung für die Probleme zu finden, so der US-Botschafter in Sofia.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Fahrradtour in Sofia, Plowdiw und Warna macht auf das Problem der Hämophilie aufmerksam

700 Bulgaren sind mit Hämophilie diagnostiziert, 100 von ihnen Kinder. Die Krankheit ist in der Regel erblich bedingt. Daher wird den Familien geraten, ihre neugeborenen Jungen nach der Geburt zu testen. Bis vor kurzem wurde angenommen, dass nur Männer..

veröffentlicht am 20.04.24 um 09:00
Christo Prodanow

40 Jahre seit der ersten bulgarischen Everest-Besteigung

In diesem Jahr jährt sich zum 40. Mal die erste bulgarische Expedition zur Besteigung des Everest, des höchsten Gipfels der Welt. Am 20. April 1984 gelang es dem 41-jährigen Christo Prodanow, den Gipfel ohne Sauerstoffmaske über den..

veröffentlicht am 20.04.24 um 08:10

Wetteraussichten fü das Wochenende

Am Samstag werden die Tiefsttemperaturen im Land zwischen 2°C und 7°C liegen, im Südosten bis zu 0°C, in Sofia 2°C. Im Laufe des Tages wird es im Osten bewölkt sein, mit zum Teil kräftigen Regenschauern. Im Westen wird es bis zum Mittag..

veröffentlicht am 19.04.24 um 19:45