Eмисия новини
от 11.00 часа

51 Milliarden Euro ausländischer Investitionen nach 2010 eingeflossen

Die Niederlande bleiben mit 7,7 Milliarden Euro oder 15,1 Prozent aller ausländischen Investitionen, die nach 2010 nach Bulgarien geflossen sind, der größte Auslandsinvestor. Österreich folgt mit 4,95 Milliarden (9,7%). Deutschland liegt mit 3,78..

04.07.22 13:34 |

Diskrepanzen in Wirtschaftsprognosen von Nationalbank und Regierung

Die bulgarische Nationalbank (BNB) hat im Vergleich zu den Erwartungen des Finanzministeriums eine deutlich schlechtere Prognose für die Inflation und das Wirtschaftswachstum aufgestellt. Laut der Zentralbank werde die Inflation im Jahr 2022..

01.02.22 13:59 |

Auslandsverschuldung Bulgariens wächst

Ende Juli 2021 betrug die Bruttoauslandsverschuldung Bulgariens 40,527 Milliarden Euro. Das sind 61,7 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Landes, teilte die Bulgarische Nationalbank BNB mit. Im Verlauf eines Jahres ist die Verschuldung um..

30.09.21 09:45 |

BNB schränkt Immobilienkreditierung ein

Die Bulgarische Nationalbank BNB schränkt die Hypothekendarlehen ein. Der Verwaltungsrat hat beschlossen, den Kapitalpuffer für Risikokredite der Banken ab 2021 von 0,5 Prozent auf 1 Prozent zu erhöhen. Die Maßnahme soll sicherstellen, dass die Tresore..

23.09.21 10:36 |
Bulgarische Nationalbank

Auslandsbulgaren überweisen weniger Geld in die Heimat

Die finanziellen Mittel, die die im Ausland arbeitenden bulgarischen Bürger nach Bulgarien überweisen, haben einen starken Rückgang erfahren. Laut Angaben der Bulgarischen Nationalbank wurden in den ersten zwei Monaten dieses Jahres lediglich 24,8..

22.04.21 11:26 |

Ab dem 1. Januar 2021 werden die BGN 2-Banknoten aus dem Verkehr gezogen

Die bulgarische Nationalbank (BNB) erinnert daran, dass ab heute, den 1. Januar, Banknoten mit einem Nominal von 2 BGN (ca. 1 EUR), die in den Jahren 1999 und 2005 gedruckt wurden, aus dem Verkehr gezogen werden und kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr..

01.01.21 07:10 |

Tourismus soll in bulgarischen Plan für Wiederaufbau berücksichtigt werden

Der Tourismus wird in die endgültige Fassung des Nationalen Plans für Wiederaufbau und Nachhaltigkeit Bulgariens aufgenommen werden, sagte die stellvertretende Ministerpräsidentin und Tourismusministerin Mariana Nikolowa in einem Interview für die BTA...

26.12.20 17:32 |
Dimitar Radew

BNB-Präsident hält Einführung des Euro 2024 für möglich

„Am 1. Januar 2024 werden die Bulgaren mit Euro einkaufen“, prognostiziert der Präsident der Bulgarischen Nationalbank BNB, Dimitar Radew, zitiert von Bloomberg TV Bulgaria. „Der Beitritt Bulgariens zum Wechselkursmechanismus 2 wird den Prozess zur..

21.12.20 13:34 |

Moratorium auf Kredite im Wert von mehr als 4,6 Milliarden Euro wegen Corona

Mehr als 107.000 Kredite unterliegen aufgrund der wirtschaftlichen Folgen von Covid-19 Ende Juli einem vorübergehenden Moratorium. Das geht aus den Angaben der Nationalbank hervor, berichtete die BNR-Reporterin Marta Mladenova. Der Gesamtwert dieser..

31.08.20 18:46 |

Bulgarien im Wechselkursmechanismus 2 – was folgt?

Angesichts der Protestaktionen für und gegen die Regierung, die die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit in Bulgarien auf sich lenken, geriet das Thema über die Aufnahme Bulgariens in den Wechselkursmechanismus 2 (WKM2) und die Bankenunion als einen..

14.07.20 09:37 |

Горещи теми

Войната в Украйна
Всички новини: днес | вчера