Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Angeln im Zentrum Sofias? Warum nicht!

Foto: Twitch Fishing

Vielen Menschen erscheint es merkwürdig, wenn nicht sogar absurd, wenn man ihnen erzählt, dass man sich die Angel geschnappt und in der Großstadt angeln geht. Das Angeln in der Stadt wird zunehmend populärer, wenn es auch noch eher ein ausgefallenes Hobby ist.

Welche Feinheiten man beim Angeln in der Stadt beachten muss und was man überhaupt für Fische fangen kann, erzählt ein Beitrag von Radio Bulgarien, den Sie hier finden können.

Redaktion: Dessislawa Semkowska

Übersetzung: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

Die Ost-Rhodopen – das unbekannte Urlaubsparadies

Wer kein Strandurlauber ist, aber auch nicht unbedingt zu den aktiven Wintersportliebhabern zählt, ist in den Ost-Rhodopen am richtigen Ort. Hier braucht man auf die Vorteile nicht zu verzichten, die Strand und Gebirge bieten. Selbst die Liebhaber..

veröffentlicht am 12.07.20 um 06:15

Nessebar plaudert über längst vergessene Zeiten

Nessebar – ein Stück felsiger Boden, den anscheinend höhere Gewalten ins Meer geworfen haben. Damit jedoch nicht der Eindruck einer öden Insel entsteht, schufen sie auch eine Landbrücke. Es entstand ein geschützter Platz, der vor mehr als 3.000..

veröffentlicht am 11.07.20 um 05:10

Architekten aus aller Welt erforschen den Bau des Hügelgrabs bei Pomorie

Das antike Hügelgrab bei Pomorie ist zweifelsohne eine der rätselhaftesten Sehenswürdigkeiten in Bulgarien, die bis heute noch das Interesse von Historikern und Architekten aus In- und Ausland erregt. Einen Beitrag dazu finden Sie hier .

veröffentlicht am 05.07.20 um 04:50