Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Griechenland-Reisende können zusätzlich auf Covid-19 hin getestet werden

Foto: AP/BTA

Am 14. Juli nahmen die griechischen Behörden wieder ihr System für elektronische Erklärungen für Touristen in Betrieb, die in das Land einreisen möchten. Ab dem 15. Juli muss bei einer Einreise neben dieser Erklärung auch ein negativer Corona-Test beigelegt werden. Die Echtheit des Tests, der in englischer Sprache verlangt wird, soll nachgeprüft werden. Im Fall eines Betrugsversuchs gilt die europäische Gesetzgebung, mit der die Fälschung öffentlicher Zertifikate geahndet wird, erklären Juristen. Trotz eines negativen Testergebnissen sind die griechischen Behörden befugt, Einreisende zusätzlich zu testen. Wer getestet wird hängt vom Aufenthaltsort der Einreisenden in den letzten Wochen ab.

mehr aus dieser Rubrik…

Unveränderte Position zu Nordmazedonien, grünes Licht für Albanien

Die Position Bulgariens zur Aufnahme von EU-Beitrittverhandlungen mit Nordmazedonien bleibt unverändert. Bulgarien bekräftigt die Erklärung des Parlaments vom 10. Oktober 2019. Das teilte der Ministerrat für BGNES mit. Bulgarien erwartet, dass..

veröffentlicht am 08.12.21 um 18:08

Niedrige Mehrwertsteuersätze bis Ende von epidemischer Notlage

Die Übergangsregierung verlängerte die Wirkung des 9%-Mehrwertsteuersatzes auf Speisen, Erfrischungsgetränke, Bier und Wein, die in Restaurants serviert werden bis zum Ende der epidemischen Notlage. Der Mehrwertsteuersatz von 9 % für Babyartikel, Bücher..

veröffentlicht am 08.12.21 um 17:35

Strengere Covid-Maßnahmen sollte Omikron nachgewiesen werden

Die Behörden in unserem Land erwägen strengere Epidemie-Maßnahmen, sollten sich die derzeit am Nationalen Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten untersuchten Tests auf Covid-19 als eine Omikron-Variante erweisen. Das teilte der amtierende..

veröffentlicht am 08.12.21 um 17:23
Подкасти от БНР