Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

59% lehnen strenge Maßnahmen gegen COVID-19 ab

44% der Bulgaren gaben in einer am 24. Juli von Gallup International durchgeführten Umfrage an, dass ihre Einkommen aufgrund des Coronavirus bereits gesunken sind. 9% gaben an, ihren Arbeitsplatz verloren zu haben, für weitere 8% steht der Verlust des Arbeitsplatzes bevor. 6% der Befragten haben aufgehört, Kredite und 2% Leasingverträge abzuzahlen. Es soll keine signifikante Änderung dieser Prozentsätze im Vergleich zu früheren Umfragen geben. Das sei ein Beweis, dass die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen die Vertiefung der negativen wirtschaftlichen Tendenzen vorerst behindern, lautet die Interpretation der Soziologen. Immer weniger Bulgaren erwarten, dass sich das Leben in Bulgarien bis Jahresende wieder normalisiert. 59% der Bulgaren sind gegen die Wiedereinführung von strengen restriktiven Maßnahmen wegen Covid-19.

mehr aus dieser Rubrik…

Rumen Draganow

Gesundheitskrise schafft Hindernisse für die touristische Wintersaison

Bulgarien befindet sich in der dunkelroten Zone der Covid-19-Pandemie. Dieser Umstand wirkt sich auf den Tourismus aus. Es bleiben noch zwei Monate bis zum Beginn der Wintersaison und die Situation könnte sich verbessern. Alles hängt von der Impfrate..

veröffentlicht am 28.10.21 um 11:43

Covid-Tests für Schüler werden um mindestens eine Woche verschoben

Es stimmt nicht, dass die Schüler bis zur 4. Klasse ab Montag wieder zur Schule gehen werden, wie manche Medien berichtet haben. Das könnte ab dem 8. November geschehen, wenn es nicht zu einem vollständigen Lockdown kommt. Das teilte..

veröffentlicht am 28.10.21 um 10:56
Todor Kantardschiew

Mindestens einer von 100 Einwohnern Sofias ist in den letzten 14 Tagen an Covid-19 erkrankt

In den letzten 2 Wochen lag die Covid-19-Inzidenz in Sofia bei 1.200 Fällen pro 100.000 Einwohner. Mindestens einer von 100 Menschen hat sich mit Covid-19 infiziert. Das erklärte Prof. Dr. Todor Kantardschiew, Gesundheitsexperte für..

veröffentlicht am 28.10.21 um 09:42