Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Corona: 44 Neuinfektionen

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 1.249 durchgeführten PCR-Tests 44 neue Covid-19-Fälle registriert, die 3,5 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 6 Patienten an den Folgen von Covid-19 gestorben; 22 kоnnten als genesen entlassen werden; 718 Patienten werden stationär behandelt, 35 darunter auf Intensivstationen.

Unter den Neuinfizierten sind drei Mediziner; damit ist die Zahl der mit Corona infizierten Ärzte, Krankenschwestern u.a. medizinisches Personal auf 1.053 angestiegen.

Die meisten neuen Fälle wurden in Sofia (9), Blagoewgrad und Montana (je 8), Smoljan (5) und Plowdiw (4) registriert.

Seit Beginn der Seuche haben 13.580 Patienten die Krankheit überwunden, 761 sind gestorben.

mehr aus dieser Rubrik…

Borissow: Bulgarien wünscht mehr als Deutschland EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien

In einem Exklusivinterview für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ betonte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow, dass Bulgarien mehr als Deutschland an den Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien gelegen sei. Für Borissow..

veröffentlicht am 29.11.20 um 16:17

Zweite Gruppe Freiwilliger im Sofioter Militärkrankenhaus im Einsatz

Eine zweite Gruppe Freiwilliger, bestehend aus 40 Militärs verschiedener Waffengattungen der bulgarischen Streitkräfte, wird ab dem 30. November im Kampf gegen die Corona-Seuchte eingesetzt , wobei vor allem die Mediziner der hauptstädtischen..

veröffentlicht am 29.11.20 um 15:32

Keine Mehrwertsteuer auf Corona-Impfstoffe erhoben

Die Corona-Impfstoffe sollen ab dem 1. Januar 2021 von der Mehrwertsteuer befreit werden . Eine entsprechende Gesetzesnovelle wurde bereits ins Parlament eingebracht. Diese Regelung solle bis Ende 2022 gelten, informierte die bulgarische..

veröffentlicht am 29.11.20 um 15:11