Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Demonstranten fordern Rücktritt der Regierung

Foto: BGNES

Zum 112. Mal in Folge haben sich Demonstranten am Unabhängigkeitsplatz in Sofia versammelt, um den Rücktritt des Kabinetts und des Generalstaatsanwalts zu fordern. Weitere Forderungen sind die Einführung der online-Wahl und die Einberufung einer gesetzgebenden Versammlung, um die Verfassung zu ändern. Wie an jedem Mittwoch fand vor dem Justizpalast unter dem Motto: „Justiz ohne Ballonmütze“ die Initiative „Justiz für jeden“ statt.

mehr aus dieser Rubrik…

Warnung über niedrige Temperaturen

Das Nationale Institut für Meteorologie und Hydrologie hat für heute die Warnstufe gelb für niedrige Temperaturen für das ganze Land herausgegeben. Die Temperaturen werden zwischen minus 12 und minus 9 Grad betragen. Das ist der dritte Tag in Folge..

veröffentlicht am 19.01.21 um 07:10

COVID-19-Impfzertifikat wird vorgestellt

Der Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow wird heute das Zertifikat für die Impfung gegen Covid-19 vorstellen. Das Zertifikat wird ausgestellt, nachdem die Bürger ihre zweite Dosis des Coronavirus-Impfstoffs erhalten haben. Der Minister hat..

veröffentlicht am 19.01.21 um 06:55

Portugal versucht Kompromiss zwischen Sofia und Skopje

Die portugiesische EU-Präsidentschaft hat politische Kontakte mit Bulgarien und Nordmazedonien aufgenommen, um einen Kompromiss zu erzielen und einen Termin für eine zwischenstaatliche Konferenz zur Aufnahme von Beitrittsgesprächen, einschließlich mit..

veröffentlicht am 18.01.21 um 19:14