Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Hoteliers stellen Gesundheitswesen über 3.000 Betten zur Verfügung

Rumen Draganow
Foto: BGNES

Die Hotelbranche ist bereit, über 3.000 Betten im ganzen Land für die Aufnahme von Corona-Patienten, Menschen unter Quarantäne und Kontaktpersonen zur Verfügung zu stellen. Die Unterbringungsmöglichkeiten sind auch für Mediziner gedacht, die in die entsprechende Region entsandt werden. Am kommenden Montag soll die Frage mit Vertretern der Tourismusbranche und des Gesundheitsministeriums besprochen werden, informierte die BNR-Reporterin Poli Natschewa.

Auf diese Weise soll dem Gesundheitssystem, wie auch der Tourismusbranche geholfen werden, die staatliche Mittel erhalten wird, kündigte Rumen Draganow, Direktor des Instituts für Analysen und Einschätzungen im Tourismus in einem Interview für den BNR an.

„Der Preis für eine Übernachtung in einem Hotel ist vier Mal niedriger im Vergleich zu einer Aufnahme in eine medizinische Einrichtung, so wie es momentan die Krankenhäuser fordern“, führte Draganow aus.

mehr aus dieser Rubrik…

Europaparlament will Klage gegen EK wegen Visa-Erleichterungen für USA einreichen

Der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli , hat eine Entscheidung des Rechtsausschusses unterzeichnet, mit der die Europäische Kommission (EK) vor den Gerichtshof der Europäischen Union gestellt werden soll. Der Vorwurf..

veröffentlicht am 04.03.21 um 20:05

4 Regionen in Bulgarien mit EU-weit niedrigster Wirtschaftsleistung

Im Jahr 2019 variierte das regionale Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung , ausgedrückt in Kaufkraft , zwischen 32 Prozent des EU-Durchschnitts im Nordwesten Bulgariens und auf der französischen Insel Mayotte und 260 Prozent in..

veröffentlicht am 04.03.21 um 19:16

Bulgariens Tourismusministerin bespricht sich mit dem deutschen Botschafter

Marijana Nikolowa , stellvertretende Ministerpräsidentin für Wirtschafts- und Demografiepolitik und Ministerin für Tourismus , traf sich mit dem deutschen Botschafter in Bulgarien, Christoph Eichhorn . Nikolowa hob die traditionell ausgezeichneten..

veröffentlicht am 04.03.21 um 18:50