Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Regierung billigt weitere Mittel zur Bewältigung der Pandemie

Foto: facebook.com/boyko.borissov.7

„Wir mobilisieren das gesamte Potential unseres Gesundheitssystems gegen das Coronavirus. Für zusätzliche Maßnahmen gegen Covid-19 haben wir zusätzlich 41,4 Millionen Euro bereitgestellt. Es gibt bereits ein einheitliches medizinisches Aktionsprotokoll. Auch die Familienärzte wurden eingebunden. Wichtig ist jedoch, dass sich die Menschen weiterhin schützen“, appellierte der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow.

„Geld wurde bereitgestellt! Arbeitet mit voller Kraft!“, sagte Borissow auf der heutigen Online-Regierungssitzung, informierte BGNES. Der Premier forderte vom Gesundheitsminister zu gewährleisten, dass nicht nur in Sofia, sondern auch in den anderen Landesteilen Blutplasma von geheilten Patienten gespendet werden könne, um möglichst vielen Kranken zu helfen.

mehr aus dieser Rubrik…

Europaparlament will Klage gegen EK wegen Visa-Erleichterungen für USA einreichen

Der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli , hat eine Entscheidung des Rechtsausschusses unterzeichnet, mit der die Europäische Kommission (EK) vor den Gerichtshof der Europäischen Union gestellt werden soll. Der Vorwurf..

veröffentlicht am 04.03.21 um 20:05

4 Regionen in Bulgarien mit EU-weit niedrigster Wirtschaftsleistung

Im Jahr 2019 variierte das regionale Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung , ausgedrückt in Kaufkraft , zwischen 32 Prozent des EU-Durchschnitts im Nordwesten Bulgariens und auf der französischen Insel Mayotte und 260 Prozent in..

veröffentlicht am 04.03.21 um 19:16

Bulgariens Tourismusministerin bespricht sich mit dem deutschen Botschafter

Marijana Nikolowa , stellvertretende Ministerpräsidentin für Wirtschafts- und Demografiepolitik und Ministerin für Tourismus , traf sich mit dem deutschen Botschafter in Bulgarien, Christoph Eichhorn . Nikolowa hob die traditionell ausgezeichneten..

veröffentlicht am 04.03.21 um 18:50