Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

699 Corona-Impfungen an einem Tag

Corona-Impfstation Alexander-Krankenhaus
Foto: BGNES

Den zweiten Tag in Folge werden in Sofia und anderen Städten Bulgariens Impfungen gegen Covid-19 vorgenommen. Immunisiert werden Mediziner, die in vorderster Linie gegen die Seuche ankämpfen. Prof. Boris Bogow, Leiter des hauptstädtischen Alexander-Krankenhauses, teilte dem BNR gegenüber mit, dass fast alle Mediziner, die in der Corona-Abteilung des Krankenhauses arbeiten, die Absicht geäußert hätten, sich impfen zu lassen.

Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow informierte während eines Besuches in einem der Krankenhäuser Sofias, dass gestern insgesamt 699 Personen geimpft worden seien.

Hauptgesundheitsinspektor Dozent Angel Kuntschew sagte in einem BNR-Interview, dass momentan keine Angaben über unerwünschte Nebenwirkungen vorliegen würden.

mehr aus dieser Rubrik…

130 Gemeinden pflanzen Bäume

130 Gemeinden haben sich der Initiative zum Pflanzen von Bäumen angeschlossen , die auch an diesem Wochenende fortgesetzt wird. Zu diesem Zweck haben freiwillige Helfer seit Frühlingsbeginn 100.000 Bäume von 14 Baumarten erhalten - Eiche, Buche, Kiefer,..

veröffentlicht am 10.04.21 um 16:07

In Bulgarien wurden keine brasilianischen und südafrikanischen Covid-19-Stämme nachgewiesen

In der ersten Aprilwoche wurde bei fast allen 365 im Nationalen Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten (NZIP) zur Untersuchung eingereichten Proben die britische Covid-Variante festgestellt. Wie Maria Nikolowa vom NZIP für Nova TV präzisierte,..

veröffentlicht am 10.04.21 um 12:28

Luftfahrtmuseum in Krumowo mit Ausstellung zum Tag der Luftfahrt

Das Luftfahrtmuseum in Krumowo in der Nähe des Flughafens Plowdiw feiert vom 10.-12. April den Internationalen Tag der Luftfahrt und der Kosmonauten , 42 Jahre nach dem Flug des ersten bulgarischen Kosmonauten Georgi Iwanow und 60 Jahre seit dem ersten..

veröffentlicht am 10.04.21 um 11:07