Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Corona: 1.822 Neuinfektionen an einem Tag

Foto: BGNES

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 12.645 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.822 neue Covid-19-Fälle registriert, die 14,41 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die Verbreitung der Corona-Seuche aus.

Die meisten Neuinfektionen wurden in Sofia (503), Burgas (194) und Plowdiw (139) diagnostiziert.

Im Verlauf des vergangenen Tages sind 53 Patienten an den Folgen der Erkrankung gestorben; 689 Patienten konnten als genesen entlassen werden.

Die Zahl der aktiven Fälle beläuft sich auf 31.173.

4.368 Patienten werden stationär behandelt, 370 darunter auf Intensivstationen.

Seit Beginn der Corona-Impfung in Bulgarien haben sich 188.512 Bürger impfen lassen; allein am vergangenen Tag waren es 20.050; eine zweite Impfdosis haben fast 34.719 Bürger erhalten


mehr aus dieser Rubrik…

Iwan Geschew

Geschäftswelt wird Staatsanwaltschaft bei Ermittlung von Straftaten unterstützen

De r Verband des Industriekapitals in Bulgarien wird die Staatsanwaltschaft bei der Untersuchung von Finanz-, Energie-, Umweltverbrechen und Cyberkriminalität unterstützen. Die Arbeitgeberorganisation wird die Staatsanwaltschaft auf..

veröffentlicht am 12.04.21 um 14:26
Vizepremier Tomislaw Dontschew (l.)

GERB wird Kabinett vorschlagen

Die GERB-Partei wird ein Kabinett vorschlagen, auch wenn die Chancen sehr gering sind, dass es von der nötigen Mehrheit der Abgeordneten unterstützt wird , teilte auf einer Pressekonferenz im Parteisitz Vizepremierminister Tomislaw Dontschew mit...

veröffentlicht am 12.04.21 um 13:24
Ehemaliges Parteigebäude der

Intellektuelle fordern Rückkehr ins alte Parlamentsgebäude

Bulgarische Intellektuelle gaben ihre Unterstützung für eine landesweite Kampagne, mit der die neugewählten Abgeordneten aufgefordert werden, die 45. Volksversammlung im alten Parlamentsgebäude zu eröffnen und dort die Sitzungen abzuhalten. Im..

veröffentlicht am 12.04.21 um 12:04