Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Weitere 21.000 Impfdosen eingetroffen

Foto: BTA

Heute sind 21.060 Dosen des Corona-Impfstoffes von Pfizer/BioNTech in Bulgarien eingetroffen, informierte das Gesundheitsministerium. Die Impfstofflieferung wurde auf die Regionalen Gesundheitsinspektionen aufgeteilt.

Im Verlaufe des Tages haben viele Impfstellen die sogenannten „grünen Korridore“ wegen Mangel an Impfstoff vorübergehend schließen müssen, informierten BNR-Reporter.

mehr aus dieser Rubrik…

In Bulgarien wurden keine brasilianischen und südafrikanischen Covid-19-Stämme nachgewiesen

In der ersten Aprilwoche wurde bei fast allen 365 im Nationalen Zentrum für Infektions- und Parasitenkrankheiten (NZIP) zur Untersuchung eingereichten Proben die britische Covid-Variante festgestellt. Wie Maria Nikolowa vom NZIP für Nova TV präzisierte,..

veröffentlicht am 10.04.21 um 12:28

Luftfahrtmuseum in Krumowo mit Ausstellung zum Tag der Luftfahrt

Das Luftfahrtmuseum in Krumowo in der Nähe des Flughafens Plowdiw feiert vom 10.-12. April den Internationalen Tag der Luftfahrt und der Kosmonauten , 42 Jahre nach dem Flug des ersten bulgarischen Kosmonauten Georgi Iwanow und 60 Jahre seit dem ersten..

veröffentlicht am 10.04.21 um 11:07

16,5 % von 16.965 Covid-19-Tests positiv

2.803 neue Fälle von Covid-19 wurden in den letzten 24 Stunden nach 16.965 Tests festgestellt . Davon sind 54 Mediziner. Die meisten Neuinfizierten sind aus Sofia, Warna, Plowdiw, Stara Sagora und Burgas. 10.271 Patienten werden in Krankenhäusern und 812..

veröffentlicht am 10.04.21 um 09:52