Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Einreiseregelungen für Touristen sollen überdacht werden

Ministerpräsident Bojko Borissow
Foto: Archiv BTA

Ministerpräsident Bojko Borissow ordnete dem Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow an, die Anforderungen an einreisende Touristen neu zu überdenken. Das wurde nach der heutigen Sitzung des Premiers mit dem Nationalen Krisenstab zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung bekannt.

„Wir müssen unserer Tourismusbranche klare Regeln vorgeben, wie die Touristen einreisen können – mit oder ohne PCR-Test, mit Antigentest, mit einem „Grünen Pass“, oder so, wie wir es für richtig halten. Es muss aber alles genau geregelt sein, um die anstehende Tourismussaison nicht zu ruinieren“, betonte Ministerpräsident Bojko Borissow.


mehr aus dieser Rubrik…

Bora Baboci, Frühlingsrituale

Ausstellung zeitgenössischer albanischer Kunst in Sofia

Von heute bis zum 13. Juni 2021 ist in der Sofioter Galerie „Waska Emanouilowa“ und der Galerie „DOZA“ eine Ausstellung albanischer zeitgenössischer Kunst „A - or without excuse“ zu sehen. Elf Autoren nehmen an der Ausstellung teil , die der Kunst..

veröffentlicht am 21.04.21 um 08:30
Maja Manolowa

Revisionskommission nimmt ihre Arbeit auf

Heute nimmt der vorläufige Revisionsausschuss seine Arbeit auf, der Missbräuche und Finanzwidrigkeiten untersuchen soll, die die Regierenden, Staatsunternehmen und Unternehmen mit einer staatlichen Beteiligung von über 50 Prozent in den letzten 10..

veröffentlicht am 21.04.21 um 08:20

Bulgarien EU-weit auf 3. Platz in puncto Verkehrstote

Nach Angaben der Europäischen Kommission liegt Bulgarien in Bezug auf den Rückgang von Todesfällen im Straßenverkehr im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 an erster Stelle in der EU. Die Zahl der Verkehrstoten ist  um 26 Prozent zurückgegangen ...

aktualisiert am 20.04.21 um 18:43