Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Militärkrankenhaus ruft zu Blutspenden auf

Foto: Archiv BGNES

Die Sofioter Militärmedizinische Akademie (Militärkrankenhaus) appellierte an die Bürger des Landes, mit einer freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende zu helfen. Die medizinische Einrichtung versichert, das im Blutspendezentrum alle epidemiologischen Maßnahmen strikt eingehalten werden.

„Die Covid-19-Pandemie hat das Gesundheitswesen vor ernste Herausforderungen gestellt. In der letzten Zeit ist ein Rückgang der Blutspenden zu beobachten, auch wenn täglich viele Patienten einer Transfusion bedürfen“, heißt es in dem Appell des Krankenhauses.

Die Blutspendeaktion läuft unter dem Motto „Sei einer von uns! Spende Blut, rette Leben!“

mehr aus dieser Rubrik…

Georgi Panajotow

USA werden Bulgarien im Bereich der Verteidigung unterstützen

Verteidigungsminister Georgi Panajotow und die amtierende US-Vize-Verteidigungsministerin für internationale Sicherheit Mara Karlin haben ein Videokonferenzgespräch geführt. Karlin bedankte sich für die konsequente Politik unseres Landes in einer..

veröffentlicht am 22.06.21 um 19:34
Kiril Petkow

Top-Kreditnehmer der BBR zahlt 40 Millionen Lewa vorzeitig zurück

Eines der acht Unternehmen – die zu den größten Kreditnehmern der Bulgarischen Entwicklungsbank (BBR) zählen und welches ein Darlehen in Höhe von insgesamt 1 Milliarde Lewa erhalten hat - wird 40 Millionen Lewa seiner Schulden vorzeitig zurückzahlen...

veröffentlicht am 22.06.21 um 19:13

Gemeinden haben 5 Millionen Lewa aus ihrem Budget für die Desinfektion der Wahllokale gezahlt

Die Gemeinden haben 5 Millionen Lewa für die Desinfektion der Räumlichkeiten bei der Abstimmung während der regulären Parlamentswahlen im April dieses Jahres ausgegeben. Das wurde beim Treffen des Nationalen Gemeindeverbandes mit Premierminister..

veröffentlicht am 22.06.21 um 18:49