Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Präsident Radew bespricht sich mit OSZE-Wahlbeobachtern

Foto: BTA

Bulgarien steht vor der Herausforderung, zum ersten Mal in Zeiten einer Epidemie Wahlen abzuhalten. Das betonte Präsident Rumen Radew bei seinem Treffen mit Vertretern der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), die die Vorbereitung und Abhaltung der Parlamentswahlen in Bulgarien am 4. April überwachen werden, berichtete die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA.
Radew und die Wahlbeobachter tauschten sich über die Bedingungen für die Abstimmung unter Quarantäne gestellter Bürger aus, über die Schwierigkeiten bei der Auswertung der Ergebnisse der gleichzeitigen Abstimmung mit Maschinen und Papierstimmzetteln, über die Verhinderung eines hohen Prozentsatzes ungültiger Stimmzettel und die Einführung einer Videoüberwachung bei der Auszählung der Stimmzettel und bei der Erstellung der Wahlprotokolle.

mehr aus dieser Rubrik…

Krassimira Welitschkowa

Allen ukrainischen Flüchtlingen wird Unterkunft geboten

Etwa 95.000 ukrainische Flüchtlinge befinden sich derzeit in Bulgarien. Weniger als 60.000 seien in Hotels untergebracht, informierte in einem Interview für den BNR Krassimira Welitschkowa, Beraterin der stellvertretenden Premierministerin Kalina..

aktualisiert am 27.05.22 um 19:09

Löscharbeiten im Naturpark Rila dauern an

In der Nähe der Berghütte „Makedonija“ im Rila-Gebirge ist Technik im Einsatz, um Waldschneisen zu schaffen, damit Löschtechnik bei der Bekämpfung der Brände in den höheren Lagen des Gebirges eingesetzt werden kann. Das Feuer hat sich auf einer..

aktualisiert am 27.05.22 um 18:43

Nordmazedonische Bulgaren sollen in Verfassung aufgenommen werden

Bulgarien erwartet, dass die Bulgaren in Nordmazedonien gleichberechtigt mit den anderen Nationalitäten in der Verfassung des Landes erwähnt werden, betonte Staatschef Rumen Radew heute in einem Telefonat mit dem Sondergesandten des Vereinigten..

veröffentlicht am 27.05.22 um 18:15