Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Freiwillige für Wahllokale in den Krankenhäusern gesucht

Dimitar Dimitrow
Foto: BGNES

Am 2. April muss die Zentrale Wahlkommission (ZIK) die genaue Anzahl der mobilen Wahllokale bekannt geben, in denen Patienten mit Covid-19 abstimmen können. Es werden mindestens 88 sein, aber es gibt keine Freiwilligen für Mitglieder der Kommissionen in den großen Städten, sagte ZIK-Sprecher Dimitar Dimitrow. Aus diesem Grund fordert die Zentrale Wahlkommission die Parteien auf, Freiwillige für die Wahllokale in den Covid-19- Krankenhausabteilungen und für die mobilen Wahllokale bereitzustellen, in denen unter Quarantäne stehende Personen ihre Stimmen abgeben. Dimitrow rief die politischen Kräfte auf, die die Zusammensetzung der Kommissionen vervollständigen werden, ihre Vorschläge zu unterbreiten und aktiv zu sein.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für den Freitag

In der Nacht zum 3. Dezember wird es in der westlichen Hälfte des Landes stark bewölkt sein, im östlichen Teil hingegen klar bleiben. Die Tiefstwerte werden zwischen 0°C und 5°C liegen; in Ostbulgarien und dem Balkanvorland, wo mäßige Winde aus..

veröffentlicht am 02.12.21 um 19:45

Zwei neue Strafverfahren der Europäischen Kommission gegen Bulgarien

Die Europäische Kommission hat vor dem Europäischen Gerichtshof zwei Verfahren gegen Bulgarien eingeleitet. Nach Angaben von Brüssel setzt Sofia den Austausch von Strafregistern und den Beschluss des EU-Rats von 2009 zur Einrichtung eines einheitlichen..

veröffentlicht am 02.12.21 um 19:23

IT-Bereich kritisiert angekündigte Veränderung von Versicherungsbeiträgen

Eine Erhöhung der Versicherungsbeiträgssätze kündigte der künftige Finanzminister Assen Wassilew von der Partei "Wir setzen die Veränderung fort"an. Bei Gehältern über 750 Euro hinaus sind momentan keine weiteren Versicherungsbeiträge zu entrichten...

veröffentlicht am 02.12.21 um 18:51
Подкасти от БНР