Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien wird von EU gebilligte Corona-Tests anerkennen

Foto: Archiv

Die Covid-19-Schnelltests von 16 Herstellern werden in Bulgarien anerkannt, teilte in einem Interview für den Fernsehsender bTV Hauptgesundheitsinspektor Dozent Angel Kuntschew mit. „Die Liste wurde zentral von der EU ausgearbeitet, weil Probleme mit unklaren Textstellen aufgetreten sind“, äußerte Kuntschew.

Die Schnelltests stellen eine der Möglichkeiten zur freien Einreise von Touristen nach Bulgarien dar. Bei den anderen handelt es sich um PCR-Test sowie Impfpass. „Angesichts dieser Anforderungen und der Tatsache, dass bis Ende Mai die Angestellten in der Tourismusbranche geimpft sein werden, verwandelt sich Bulgarien in eine sichere Reisedestination“, erklärte der Hauptgesundheitsinspektor.

Er äußerte ferner, es sei wenig wahrscheinlich, dass die neue in Indien aufgetauchte Corona-Mutation bereits nach Bulgarien gelangt ist. „Wir sind uns aber im Klaren, dass Reisebeschränkungen wohl kaum die neue Mutation stoppen können“, gab Kuntschew zu bedenken.

mehr aus dieser Rubrik…

Велислав Минеков

Diskussion zu Fragen des Medieneigentums und -finanzierung

Das Kulturministerium organisiert heute eine Diskussion zum Thema "Der Staat und die Medien", die ein öffentliches Monitoring zu Themen wie Medienbesitz und -konzentration, transparente öffentliche Finanzierung, Meinungsfreiheit und Schutz von..

veröffentlicht am 15.06.21 um 07:30
Стефан Янев

Übergangsregierung erstattet heute Bericht

Die Übergangsregierung will heute vor Journalisten Bericht über ihre Arbeit seit ihrem Amtsantritt vor einem Monat erstatten , teilte der Pressedienst der Regierung mit. Am Briefing nehmen Ministerpräsident Stefan Janew, die stellvertretenden..

veröffentlicht am 15.06.21 um 07:05

Staatsanwaltschaft will Gefängnisse in 10 Städten inspizieren

Der Generalstaatsanwalt Iwan Geschew hat die Inspektionen von Gefängnissen und Gefängniswohnheimen in zehn Städten angeordnet. Es soll untersucht werden, ob verbotene Gegenstände in die Haftanstalten geschmuggelt werden und wer und wie in Heimaturlaub..

veröffentlicht am 14.06.21 um 21:55