Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Covid-19 in Bulgarien: Tag 420

Foto: EPA/BGNES

Prof. Kostadin Angelow: Maskenpflicht könnte August entfallen


Der Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow hat auf einem Briefing in Plowdiw seine Zufriedenheit über das Impftempo zum Ausdruck gebracht. Diese Woche seien 100.000 Impfungen verabreicht worden, um 20% mehr als in der vergangenen. Er informierte, dass am 10. Mai das elektronische Impfregister seine Arbeit aufnehmen wird, so dass Personen mit begrenzter Zeit dort einen Termin für die Impfung reservieren können.   
Am Montag werden 270.000 Impfdosen von Pfizer erwartet, für die es eine große Nachfrage gibt.
Es werde darüber diskutiert, die Begrenzungen für die Kapazitäten für Gaststätten aufzuheben. Bezüglich einer vierten Welle der Infektion sagte Prof. Kostadin Angelow, dass man sie schwer voraussagen könne.
Wenn 65% der Bevölkerung geimpft ist, könne die Maskenpflicht entfallen. Prof. Angelow erwartet diesen Fakt Ende August. Zurzeit sei etwa 35%-40% der Bevölkerung geimpft. Es wurden 815.463 Imfdosen verabreicht.


Genügend Impfstoffe für ganz Bulgarien und darüber hinaus


In diesem Monat könne sich das Tempo, mit dem geimpft werde verdoppeln und im nächsten Monat sogar vervierfachen. Impfdosen gebe es für die gesamte Bevölkerung und darüber hinaus, erklärte das Mitglied des nationalen Coronavirus-Stabes und Direktor für Infektions- und Parasitenkrankheiten Prof. Todor Kantardschiew für das BNT.

„Wir haben nie behauptet, dass einige Impfstoffe schlecht sind, doch es gibt welche, die das europäische Zulassungsverfahren noch nicht durchlaufen haben“, sagte der Experte bezüglich des russischen Covid-Impfstoffes Sputnik V.

Momentan sei das Wetter vorteilhaft, es wehe Wind und das sei immer gut, da das Infektionsrisiko gering sei, sagte Prof. Kantardschiew zu den langen Warteschlangen vor den Impfzentren.


7,36% von den 8.864 durchgeführten PCR-Tests positiv

652 sind die neuen Covid-19 Fälle, die in den letzten 24 Stunden in Bulgarien registriert wurden, weist das Einheitliche Informationsportal aus.

7,36% von den 8.864 durchgeführten PCR-Tests sind positiv.

6.905 Patienten mit einer Coronavirusinfektion werden im Krankenhaus behandelt, 674 von ihnen auf Intensivstationen. Als geheilt gelten 1.222.

In den letzten 24 Stunden sind 31 Personen verstorben, seit Beginn der Pandemie 16.399. In den letzten 24 Stunden wurden 12.287 Personen geimpft. 213.354 Personen haben ihre zweite Impfung erhalten. 

Ab heute gelten in Bulgarien neue Einreiseregeln.

Die grünen Korridore für Senioren in den Lebensmittelgeschäften gelten nicht mehr. Outdoor-Sportveranstaltungen, Trainings und Sportwettkämpfe für Personen bis zu 18 Jahren sind wieder gestattet.

Die Arbeitgeber organisieren den Arbeitsprozess nach Möglichkeit im Home-Office, sodass maximal 50% der Mitarbeiter anwesend sind.


Weitere wichtige Informationen zu Covid-19 in bulgarischer Sprache und in 9 Fremdsprachen finden auf der Internetseite von Radio Bulgarien in unserer Spezialrubrik COVID-19.


Redaktion: Miglena Iwanowa

Übersetzung: Georgetta Janewa


mehr aus dieser Rubrik…

500.000 Euro haben die Wahlkampagnen von GERB, BSP und DPS gekostet

GERB, die BSP und die DPS haben nach Angaben des Nationalen Rechnungshofs  500.000 Euro für ihre Kampagnen für die Parlamentswahlen am 4. April ausgegeben , berichtete die Reporterin Marta Mladenowa. "Demokratisches Bulgarien" habe über 250.000 Euro..

veröffentlicht am 04.06.21 um 19:23

Covid-19 in Bulgarien: Tag 447

Analyse über Gesundheitsversorgung während Covid-19-Pandamie in Auftrag gegeben Eine Analyse der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung für den Zeitraum vom 1. März 2020 bis zum 31. Mai 2021 im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie soll in..

veröffentlicht am 28.05.21 um 19:35

Covid-19 in Bulgarien: Tag 446

Covid-19-Impfzertifikate werden neu ausgestellt Alle bisher ausgestellten Covid-19-Impzertifikate werden erneut ausgestellt. Dies gab Gesundheitsminister Dr. Stojtscho Kazarow in einem Interview für den Fernsehsender „Bulgaria On Air“ bekannt...

veröffentlicht am 27.05.21 um 19:36