Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Neue Organisierung der Corona-Impfung

Д-р Стойчо Кацаров
Foto: БГНЕС

In einer Videobotschaft rief Gesundheitsminister Dr. Stojtscho Katzarow die Bürger des Landes auf, sich impfen zu lassen. „80 Prozent der Corona-Todesopfer in Bulgarien sind über 60 Jahre alt. Ich erinnere daran, dass die Impfung kostenlos ist. Vom Erreichen der Herdenimmunität wird die Dauer der Einschränkungsmaßnahmen abhängen. Die Impfung ist freiwillig. Jeder muss selbst eine Entscheidung für sich und seine Nahestehenden treffen. Ich kann euch nicht vor der Krankheit bewahren, wenn ihr es selbst nicht wollt!“, sagte Dr. Katzarow.

„Am 18. Mai werden in allen Gemeinden Logistikzentren eingerichtet, in denen wöchentlich von Montag bis Donnerstag Bürger über 60 Jahren und chronisch Kranke geimpft werden können. Von Freitag bis Sonntag können dann alle übrigen Bürger nach Voranmeldung eine Impfung erhalten“, informierte der Gesundheitsminister.

mehr aus dieser Rubrik…

Obst- und Gemüseproduktion geht zurück

Allein im ersten Quartal dieses Jahres hat Bulgarien nach Angaben des Nationalen Statistikamst 88.000 Tonnen frisches Gemüse und fast 95.000 Tonnen frisches Obst importiert. Die Anbauflächen für traditionelle Früchte werden nach Angaben des..

veröffentlicht am 19.06.21 um 10:18

105 positive Covid-Tests von 15.000

Nur 105 der fast 15.000 Covid-19-Tests sind positive, was 0,7% ausmacht . Dem Einheitlichen Informationsportal zufolge werden 1.752 Patienten stationär behandelt, 208 davon auf Intensivstationen. 320 Patienten sind als geheilt registriert, 7 sind..

veröffentlicht am 19.06.21 um 09:45

EU-Bürger reisen in Griechenland mit negativen Antigentest ein

EU-Bürger aus so genannten grünen Ländern, einschließlich Bulgarien,  reisen in Griechenland ab heute, den 19. Juni, unabhängig vom Transportmittel, mit einem negativen PCR oder einem Antigen-Schnelltest für Covid-19 auf Papier ein , teilte das..

veröffentlicht am 19.06.21 um 07:00