Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

EU-Chefanklägerin Laura Kövesi zu Arbeitsvisite in Bulgarien

| aktualisiert am 10.06.21 um 19:37
Laura Kövesi
Foto: BGNES

Die Leiterin der Europäischen Generalstaatsanwaltschaft Laura Kövesi ist in Bulgarien eingetroffen. Unser Land ist das erste, das Kövesi besucht, nachdem die neue europäische Institution ihre Arbeit aufgenommen hat.

Ihr erstes Treffen war mit Justizminister Janaki Stoilow. Kövesi sich wird voraussichtlich auch mit Präsident Rumen Radew,Generalstaatsanwalt Iwan Geschew und den vier bulgarischen Richtern treffen, die von der Europäischen Staatsanwaltschaft als delegierte europäische Staatsanwälte zugelassen wurden.

Einer der Akzente während der Arbeitsvisite von Kövesi in Bulgarien wird inoffiziellen Angaben zufolge unsere noch nicht ausgeschöpfte Quote für zehn delegierte europäische Staatsanwälte sein.

Kövesis Besuch erfolgt vor dem Hintergrund anhaltender Bürgerproteste, die den Rücktritt von Generalstaatsanwalt Iwan Geschew und des Obersten Justizrats fordern, berichtete BNR-Reporterin Silvia Welikowa.


mehr aus dieser Rubrik…

„Ciela Norma“ legt akzeptables Preisangebot für Wahlgeräte vor

Die Firma „Ciela Norma“ hat der Zentralen Wahlkommission (ZIK) eine Preisofferte zur Sicherung der maschinellen Abstimmung bei den Parlamentswahlen am 11. Juli unterbreitet, die in den Rahmen der von ZIK dafür vorgesehenen 4,35 Millionen Lewa passt...

veröffentlicht am 12.06.21 um 17:39
Angel Dimitrow

Treffen der bulgarisch-nordmazedonischen Kommission endet ohne Ergebnis

Das jüngste Treffen der bulgarisch-nordmazedonischen Kommission zu historischen und Bildungsfragen habe zu einer Vertiefung der Widersprüche zwischen beiden Ländern geführt. Das sagte der bulgarische Co-Vorsitzende der Kommission Prof. Angel Dimitrow..

veröffentlicht am 12.06.21 um 16:04

Schwerer Unfall während „Rallye Sliwen“

Der türkische Rennfahrer und vorläufige Tabellenführer Uğur Soylu wurde bei einem Unfall während der „Rallye Sliwen“ schwer verletzt. Er hat sich Prellungen und einen Wirbelbruch zugezogen, während sein Navigator Aras Dinçer ohne Verletzungen..

veröffentlicht am 12.06.21 um 15:54