Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Zum ersten Mal in Bulgarien Kinder gegen Covid-19 geimpft

Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew
Foto: BGNES

Kinder ohne schwerwiegende Erkrankungen können problemlos vom Familienarzt oder in den Impfzentren geimpft werden“, sagte Hauptgesundheitsinspektor Dozent Dr. Angel Kuntschew. Ab dem 3. Juni dürfen in Bulgarien Minderjährige ab 12 Jahren mit dem Impfstoff von Pfizer/BioNTech geimpft werden. Dr. Kuntschew wies darauf hin, dass in Bezug auf die unerwünschten Nebenwirkungen bei Kindern und Erwachsenen keine gravierenden Unterschiede bestünden.

Laut dem Fernsehsender Nova TV wurden in Bulgarien bereits 89 Minderjährige im Alter zwischen 12 und 15 Jahren gegen Covid-19 geimpft.


mehr aus dieser Rubrik…

Corona: stetiger Anstieg der Infektionszahlen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 15.092 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 231 neue Covid-19-Fälle registriert, die 1,53 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 30.07.21 um 08:50

Innenminister zur Anhörung über Migrantendruck im Parlament

In der heutigen Parlamentssitzung soll Innenminister Bojko Raschkow über das Ausmaß des Migrationsdrucks und der illegalen Migration auf bulgarischem Territorium während der Amtszeit der Übergangsregierung berichten. Die Anhörung erfolgt auf Vorschlag von..

veröffentlicht am 30.07.21 um 07:20
Ponor-Gebirge

Wettervorhersage für Freitag

Am Freitag, den 30. Juli, wird es sonnig und heiß bleiben. Am Nachmittag sind in Westbulgarien Wolkenbildungen zu erwarten; es wird jedoch nur in den Gebirgsregionen vereinzelt zu Regenschauern kommen. Die Lufttemperaturen werden erneut..

veröffentlicht am 29.07.21 um 19:45