Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Gebildete Roma suchen nach Verwirklichung im Ausland

Foto: BGNES

„Die Roma-Gemeinschaft hat Schwierigkeiten, sich an die Bedingungen des Arbeitsmarktes in Bulgarien anzupassen“, sagte Gantscho Iliew, Vorsitzender der Vereinigung „Welt ohne Grenzen“ gegenüber BNR Stara Sagora. Viele Roma suchen nach einem täglichen Einkommen, nicht nach einer Karriereperspektive, meinte Iliew. Das liege seiner Meinung nach an dem niedrigen Bildungsniveau in dieser ethnischen Gruppe. „Bildung und Qualifizierung sind in unserem Land die größten Hindernisse für die Verwirklichung von Roma auf dem Arbeitsmarkt“, erklärte Gantscho Iliew und wies darauf hin, dass immer mehr junge Roma nach ihrem Abschluss im Ausland arbeiten. Dieses Phänomen sei auf die fehlende Politik des Staates zurückzuführen, um dieses Personal im Land zu nutzen.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarien heute - 16. September 2021

Das deutsche Programm vom 16. September enthält folgende Themen: Im ersten Teil hören Sie die Nachrichten, einschließlich der Wettervorhersage für Freitag, den 17. September. Im zweiten Teil bringen wir das Lied des Tages. Heute haben wir das Stück..

veröffentlicht am 16.09.21 um 17:00

Das neue Schuljahr beginnt mit Freude für die Schüler, aber auch Angst bei manchen Eltern über die Zukunft

Der Tradition folgend wird in Bulgarien das neue Schuljahr am 15. September mit einem Schulfest eröffnet, das voller Spannung von Lehrern und Schülern erwartet wird. Die Covid-Krise drückt aber auch dieser Tradition ihre Stempel auf. Unter..

veröffentlicht am 15.09.21 um 06:45

Die Bulgaren bleiben mit der Impfung zurück

Die Bulgaren sind ein eigenes Völkchen. Von Natur aus misstrauisch, fassen sie nur schwer Vertrauen in Appelle, insbesondere wenn diese aus den oberen Machtetagen kommen. Das ist mit ein Grund, warum sie sich nicht voller Begeisterung auf..

veröffentlicht am 14.09.21 um 11:25