Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarische Schüler sprachen live mit Astronauten von der Internationalen Raumstation

Foto: bg.wikipedia.org

Zum ersten Mal konnten bulgarische Kinder live mit Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation sprechen. 32 Schüler aus dem ganzen Land wurden ausgewählt, den Astronauten, die im Weltraum leben und arbeiten, Fragen zu stellen. Die Telebrücke "Hello, Space! Bulgaria calling" wurde von der US-Botschaft in Sofia, über 30 führenden NGOs und dem Atlantischen Klub in Bulgarien organisiert. Ziel der Veranstaltung ist es, das Interesse der Schüler für den Weltraum zu wecken und einen dritten Bulgaren ins All zu schicken. Die Videokonferenz wurde live auf der Facebook-Seite der US-Botschaft übertragen.


mehr aus dieser Rubrik…

EU-Kommissar Timmermans verspricht in Sofia faire Energiewende

„Der erste reale Schritt auf dem Weg des grünen Übergangs in Bulgarien ist der Nationale Plan für Wiederaufbau und Nachhaltigkeit“, sagte Ministerpräsident Stefan Janew auf dem Forum „Grüne Wende – Lösungen und Herausforderungen für Bulgarien“, an..

veröffentlicht am 15.10.21 um 12:45
Frans Timmermans (l.) trifft sich mit Gewerkschaftern

Protestierende Gewerkschafter wenden sich an EU-Kommissar Timmermans

„Die bulgarische Wirtschaft ist sehr energieintensiv und von Kohle abhängig. Deshalb muss der Übergang zu grüner Energie für die Regionen und die Bevölkerung schrittweise vorgenommen werden“, sagte Ministerpräsident Stefan Janew auf einem Forum in..

veröffentlicht am 15.10.21 um 11:49

Europäische Kommission nicht gegen Atomenergie und Erdgas

„Ob das Datum 2040 für die Stilllegung der bulgarischen Kohlekraftwerke gut ist, kann ich nicht sagen, solange ich mich nicht mit dem Sanierungsplan vertraut gemacht habe. Die Europäische Kommission hat nichts gegen Atomenergie, aber sie ist..

veröffentlicht am 15.10.21 um 10:26